www.mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Alle Jahre wieder, noch wissen die Betroffenen es nicht


Autor: Nachdenklicher (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alle Jahre wieder, noch wissen die Betroffenen es nicht

einem wird es beim zünden seiner Chinaböller die Finger abreißen

eine Wohnung sowie ein Haus wird vollständig abbrennen

zwei Autos crashen deren Insassen werden heute Nacht zu Tode kommen

Willkommen im Roulette des Lebens. Der Leichtsinn feiert mit euch :). 
Frage mich manchmal, was diejenigen wohl tun würden, wenn sie das jetzt 
schon wüssten? (vom Knochenmann so nebenbei ins Ohr geflüstert, während 
sie schon mal das Sektglas haltend sich mal wieder Dinge antun 
(langweilige Feste die zur Pflicht geworden sind), über die sie nie 
vorher nachgedacht haben).

Prost Neujahr! :)

Autor: Hannes (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Na dann ein gutes neues Jahr.
Bau einen Bunker und verkriech dich, dann sinken die Risiken...  ;)

Autor: Jonny Obivan (-geo-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bedingt durch die Unschärferelation und die Komplexität der Welt steht 
doch noch gar nicht fest wer drann glauben muss ;)

Hoffen wir das nichts passiert!

Einen guten Rutsch!

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es steht insofern fest, dass es den trifft, den es trifft, und keinen 
anderen. Wie könnte es sonst noch feststehen?

Autor: Jonny Obivan (-geo-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Insofern, als dass ein Knochenmann in der Lage wäre so etwas schon 
vorher zu wissen. Das postulierte der Poster ja. ;))

Autor: Nachdenklicher (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warum gleich so polemisch? Warum immer die Nachdenklichen verspotten? 
Ist doch ein interessanter Gedanke sich mal zu fragen, ob man das eine 
oder andere nur macht, weil man sich nie so richtig Gedanken darüber 
gemacht hat (es gibt doch stets Alternativen). Ging einem schließlich 
selber so in der Jugendzeit, man ist auf Parties gegangen wo man sich 
Hinterher gefragt hat, was mache ich hier eigentlich?! Schau dir doch 
die ganzen jugendlichen Suffleichen an. Würde mich nicht wundern, wenn 
mindestens die Hälfte von denen hinterher bereut den Abend so verbracht 
zu haben, wie sie es tun. Wenn sie dann noch sagen, das war OK, das 
mache ich wieder so, dann will ich nix gesagt haben. Aber dem ist 
meistens nicht so. Das Geheul kommt immer hinterher ..

> Bedingt durch die Unschärferelation und die Komplexität der Welt steht
> doch noch gar nicht fest wer drann glauben muss ;)

Du hast schon recht. Mir kam da gerade die Szene aus Monty Python in den 
Sinn, du weißt schon, die Lachsschaumspeise, auf die der Knochenmann 
zeigt. Gerade mit dem Auto in einer eisigen Nacht + möglicher Glätte 
unterwegs zu sein .. hmm .. irgendwie fährt da der Knochenmann ein wenig 
auf dem Rücksitz mit ;)

In so einen Jahreswechsel werden viel zu viele Erwartungen hineingelegt 
..

Autor: Sachich Nich (dude) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja, wer sich mit Feuerwerkskoerpern die Hand absprengt, der ist bloed 
genug, es nicht zu bereuen.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Alle Jahre wieder, noch wissen die Betroffenen es nicht
>
>einem wird es beim zünden seiner Chinaböller die Finger abreißen
>
>eine Wohnung sowie ein Haus wird vollständig abbrennen
>
>zwei Autos crashen deren Insassen werden heute Nacht zu Tode kommen
>

Hmm,
erstaunlich eingentlich dass so wenig passieren wird. Bei der geballten 
Dummheit, die der Mensch so an den Tag legt, ist es ziemlich 
erschreckend, dass wir so weit gekommen sind und das einige immer noch 
glauben wir währen die Krone der Schöpfung.


>(langweilige Feste die zur Pflicht geworden sind), über die sie nie

Du sprichst mir aus der Seele. Sylvester, Weihnachten usw. ist total 
überbewertet und nur noch Kommerz-Kacke.

In dem Sinne bis nächstes Jahr,
wenn Du die Nacht überlebst.

Autor: Nachdenklicher (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Insofern, als dass ein Knochenmann in der Lage wäre so etwas schon
> vorher zu wissen. Das postulierte der Poster ja. ;))

Nee, nicht vorher wissen. Mehr sowas wie sich aus einer Laune heraus 
sich etwas anzutun (vielleicht weil der ewige Trott es verlangt, die 
Gruppendynamik, der Übermut, der Alk ..) was man bei genauerem 
Nachdenken eigentlich von selbst vielleicht nicht getan hätte. Ich 
spreche einerseits vom Ausbrechen aus dem Alltag, aus den Zwängen und 
andererseits vom Eingehen unsinniger Risiken wo die Vernunft einfach 
beiseite geräumt wird (auch ich bin vor immer wieder mal Jahren 
alkoholisiert gefahren; ging immer gut; wurde nie kontrolliert; würde 
ich heute nie mehr machen).

Autor: Nachdenklicher (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Hmm,
> erstaunlich eingentlich dass so wenig passieren wird.

Ja, das ist auch sowas. In den letzten Jahren Szenen erlebt wo im 
dichten Treiben um Mitternacht (Großstadt) wild gewordene Raketen Leuten 
gegen die Kleidung, an die Beine, am Gesicht vorbei geflogen sind und 
nichts weiter ist passiert. Das waren noch dazu ca. 50+ Jährige, die 
danach ziemlich pikierten Gesichtsausdruck hatten. Das sind solche 
Szenen wo ich mich Frage, wie würde wohl derjenige den es trifft sein 
Kommen dorthin bewerten? Würde er sagen, naja kann doch mal passieren, 
Sch.. drauf, jetzt bin ich halt im Gesicht entstellt, oder würde er 
sagen, was um alles in der Welt mache ich eigentlich hier? Bin ich denn 
von allen guten Geistern verlassen. Wenn ich das vorher gewusst hätte ..

Nicht falsch verstehen, es geht nicht um Ängstlichkeit, sondern einfach 
um die Frage, ob man Dinge bewusst macht (Risiken bewusst eingeht, etwa 
wie ein Bergsteiger) oder sich einfach verleiten lässt (etwa wie eine 16 
jährige die in der Diskonacht im Überschwang der Gefühle sich mit ins 
Auto ihrer aufgedrehten Freunde setzt und dann mitsamt denen sich zu 
Tode fährt. Das sind natürlich Extreme.

Sind nur so Gedanken, nicht zu ernst nehmen .. ;)

Autor: Knallfrosch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Solange es Menschen gibt, die Knallschrott kaufen, weiß die Regierung 
denen geht es zu gut und können die Steuern weiter erhöhen.
Letztes Jahr hat der "Dauerkrach" 2 Stunden gehalten. Wahnsinn!!!
Die Leute müssen sich so dermasen eingedeckt haben. 8 EUR für 
Tischfeuerwerk 60 Sekunden Brennzeit, 20 Schuss in die Luft und bang, 
zurück bleibt einen haufen giftiger Müll und Rauch.
Ihr seid doch alle Krank.

Wenn ich die Regierung wäre, dann würde ich das verbieten. Denn ich als 
Regierung müsste die Bevölkerung vor möglichen Verletzungen der 
Knallkörper schützen. Genau so wie ich (als Regierung) es mache mit 
Terroristen, ich muss die Bevölkerung davor ja auch schützen...
(Es haben sich deutsche garantiert weniger wegen Terroristen verletzt 
als wegen Knallkörper, daher besteht akuter Handlungsbedarf!)

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier in HH in Höhrweite eines Getto-Stadtteils ist seit ca. 4 Wochen 
(Verkaufsstart im Großhandel) Geböller zu vernehmen. Die Leute habe 
immer noch zuviel Geld.

Ein genervter Gast der seit 10? Jahren keine Böller mehr gekauft hat.

Autor: Sachich Nich (dude) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Meine Oma hat ein Schiffshorn zum Kurbeln im Keller, das haben die immer 
Sylvester  benutzt. Herrlich laut und kostet nichts! ;)

Autor: Sinusgeek (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wen interessiert das? Die Welt ist doch eh überbevölkert, kommt es da 
noch auf den Einzelnen an?

Nein, ich werfe keine Böller und mache kein Sylvesterfeuerwerk, und 
nein, ich fahre auch nicht besoffen durch die Welt, aber ja, ich kann 
trotzdem diese Nacht sterben.

~

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warum schreiben nur alle "Silvester" falsch?

Autor: *.* (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Muss wohl an einem gewissen Disney-Cartoon liegen.

Autor: Sinusgeek (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Warum schreiben nur alle "Silvester" falsch?

Da kommt es bei den vielen Schreibfehlern in diesem Forum auch nicht 
mehr drauf an. Trotzdem danke für den Hinweis. Gruß nach HBS.

Guten Rutsch...

~

Autor: Aeroengine (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Alle Jahre wieder, noch wissen die Betroffenen es nicht

>einem wird es beim zünden seiner Chinaböller die Finger abreißen

Deshalb zünde ich alles mit ner Megaflamme aus dem Bunsenbrenner an, 
geht sofort an und bei Böllern ist man weit genug weg als das einem was 
passieren kann.
Noch dazu fahre ich nicht mehr und ich böller auf der Straße, da brennt 
nix ab.

Was dich angeht solltest du dich bei Mami und Papi in der Besucherritze 
verkriechen.

Autor: Sachich Nich (dude) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lol. Du bist doch die Pussy, die sich mit halbgaren Massnahmen zu 
schuetzen versucht, waehrend er lediglich die Nachrichten der naechsten 
Tage vorweg nimmt.

Autor: crazy horse (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Autsch, ich habe mich in den Finger geschnitten...
Geht das wieder weg, wenn das Silvester passiert?

Autor: Sachich Nich (dude) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, naechstes Silvester

Autor: Aeroengine (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hilfe ich hab nen Böller in der geschlossenen Hand gehalten, aua aua tut 
das aber weh.

Autor: Tonki (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Supergeiles Silvester gehabt, alle Finger noch dran, keine Verluste aber 
richtig fett geböllert. Spaß muss auch mal sein! Dafür habe ich keinen 
Alk getrunken!

Autor: mr.chip (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Wenn ich die Regierung wäre, dann würde ich das verbieten.

Ohh, jaa, verbieten ist toll!

Autor: Depp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Hilfe ich hab nen Böller in der geschlossenen Hand gehalten, aua aua tut
>das aber weh.

Ist mir in meiner Jugend tatsächlich schon mal mit einem Kleinen 
passiert.
Erst Autsch, dann Taubheitsgefühl - ohne optische Kontrolle konnte man 
sich gar nicht mehr sicher sein, ob noch alles dran ist.

Bei nem größeren Wummer ist das bestimmt nicht mehr lustig ...

Autor: Arno H. (arno_h)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Egal wieviel Böller und Raketen heute Nacht gezündet wurden, um die 
bösen Geister zu vertreiben, gegen die in Berlin und anderen 
Hauptstädten nutzt das absolut nichts.

Arno

Autor: ??? (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da müssen die Böller eben etwas größer werden...

oje, wenn das der rollie liest...

Autor: Nachdenklicher (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
in Kassel ist ein Wohnhaus vollständig abgebrannt (lt. Feuerwehr 
vermutlich Rakete unter die Dachziegel gedrungen) und jetzt einsturz 
gefährdet

Hessenweite Silvesterbilanz:

http://www.hr-online.de/website/rubriken/nachricht...

und das nur für ein Bundesland ..

Autor: Nachdenklicher (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> und das nur für ein Bundesland ..

genauer sogar nur für eine Region

insofern war meine Prognose noch viel zu positiv ..

Autor: jo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
1. EIn Autounfall kann immer passieren
2. Wenn man Silvester einigermaßen aufpasst und nicht gleich wie ein 
bekloppter Idiot mit den Böllern in der Hand rumläuft (zivilisiert 
feiert) dann ist auch das nicht gefährliches
3. wenn man alle Risiken ausschließen will, wickelt man sich in Watte 
ein, und bleibt im Bett liegen. Dann wird man nie einen Autounfall 
haben, nie einen Sportunfall, nie in eine Schlägerei kommen usw. 
Silvester ist nun mal was besonderes und da kann man auch feiern

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.