www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik SD Specification


Autor: JO (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
bin auf der suche nach der vollständigen SD specification kann doch 
nicht sein dass die nicht schon längst im Internet aufgetaucht ist, hab 
auch schon ne Version die angeblich full sein sollte allerdings fehlten 
da wieder nen paar Befehle ! Da stand nur reserved for manufacture!
Naja jedenfalls möchte ich mir diesem cmd26 etwas genau ansehen , 
überall steht, dass dieser Befehl nur einmal ausgeführt werden kann , 
bin mir aber ziehmlich sicher, dass es einen Befehl gibt der den 
Schreibschutz zurücksetzt! Was meinen die damit, dass es Hardware gibt 
die das wiederholte schreiben der CID verhindert , wo war diese Hardware 
beim erstmaligen schreiben ???? Das heißt also mit anderen Worten es 
wurde softwaremäßig da was schreibgeschützt deswegen will ich endlich 
die full specification haben !

Bitte um hilfe hab google schon auseinander genommen ;)

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dafür wirst du einen ordentlichen Haufen Knete abdrücken und ein 
non-disclosure-agreement unterschreiben müssen...

Nur die MMC-Specs sind frei zugänglich.

Schmink dir das miem ID ändern ab - das geht definitiv nicht.

Das einzige, was du machen kannst, ist dir Informationen über das OS 
deines PDA zu beschaffen und einen entsprechenden Filtertreiber dafür zu 
schreiben.

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Er gibt nicht auf... :-[

Autor: JO (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
niemals :)

Autor: Christian J. (elektroniker1968)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tse....

"Wir" haben sie, incl. der "Secure Functions", weil Datensicherheit vom 
embedded systems zu unserem Geschäft gehört. Es ist ein pdf, das man 
nicht ausdrucken und nicht abspeichern kann, nicht drin markieren und 
kein copy & paste. An der linken Seite steht dick der Schriftzug der 
Firma, wer sie gekauft hat und wann. So, wie in nahezu allen "top 
secret" Dokumenten, die wir haben. Zugang beschränkt sich auf "gugge und 
lese" aber nix mit verschicken und drucken, jeder Zugriff über die 
Computer der Angestellten wird aufgezeichnet, Name, Dienstnummer usw. 
Die bekommt auch nur, der der sie braucht, nicht jeder Hausmeister.

Weisst Du warum das so ist? Damit Leute wie Du nicht an Informationen 
kommen, die sie nicht bezahlt haben, die sie nichts angehen, die sie 
nicht brauchen und die sie nicht verbreiten sollen. Die Vertragsstrafen 
sind saftig und gehen, je nach Schadenslage in die hundertausende, 
sollte ein signiertes Dokument irgendwo auftauchen, da der Weg eindeutig 
zurück verfolgt werden kann. Fristlose Entlassung inclusive + 
Strafverfahren. Jeder, der damit umgeht weiss das, jeder hat ein 
Dokument unterschrieben, dass er unter keinen Umständen solche Infos 
rausgeben/kopieren/weitererzählen darf, jeder steht mit einem Bein im 
Knast wenn er es doch tut.

Und das ist gut so, ich habe auch nur die abgespeckte Version und komme 
damit klar, alles andere ist "geheim" und soll es auch bleiben und tut 
es bzgl. der SD Karte auch bis zum heutigen Tage.

Gruss,
Christian

Autor: Hmm ??? (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Gast4 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Und das ist gut so...

Da muss ich widersprechen, es ist definitiv nicht gut so. Allerdings 
nicht zu aendern.

Gast4

Autor: MeinerEiner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Es ist ein pdf, das man nicht ausdrucken und nicht abspeichern
> kann, nicht drin markieren und kein copy & paste.

Da trau ich mich wetten, dass man dieses "Problem" mit Ghostview 
(legal?) umgehen kann. Damit hab ich schon mehrere Uni-Vorlesungen zum 
gedruckt werden überreden können.

Ist ja im Prinzip nur ein erneutes abspeichern, nur dass dabei diese 
Sicherheitseinstellungen "übersehen" werden.

Autor: Sven P. (haku) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Christian J. wrote:
> Tse....
>
> "Wir" haben sie, incl. der "Secure Functions", weil Datensicherheit vom
> embedded systems zu unserem Geschäft gehört. Es ist ein pdf, das man
> nicht ausdrucken und nicht abspeichern kann, nicht drin markieren und
> kein copy & paste. An der linken Seite steht dick der Schriftzug der
> Firma, wer sie gekauft hat und wann. So, wie in nahezu allen "top
> secret" Dokumenten, die wir haben.
Security by obscurity. Diese Schutzversuche lassen sich in jedem Fall 
umgehen, und sei es per Bildschirmphoto.
Ja, ich weiß, das ändert nichts an der Sach- und Rechtslage, aber Adobes 
Versuche von wegen Kopierschutz sind lächerlich.

> Weisst Du warum das so ist? Damit Leute wie Du nicht an Informationen
> kommen, die sie nicht bezahlt haben, die sie nichts angehen, die sie
> nicht brauchen und die sie nicht verbreiten sollen.
Wär doch mal ein Gag, wenn Leute, die für die Informationen nichts 
bezahlt haben und die sie nichts angehen einfach mal die Produkte nicht 
kaufen würden...
Es steht dir wohl auch nicht zu, zu beurteilen, ob irgendjemand mit 
Informationen über SD-Karten etwas anfangen kann oder ob selbige 
jemanden etwas angehen.

> Und das ist gut so, ich habe auch nur die abgespeckte Version und komme
> damit klar, alles andere ist "geheim" und soll es auch bleiben und tut
> es bzgl. der SD Karte auch bis zum heutigen Tage.
Warum eigentlich? Wenn an einer SD-Karte irgendetwas wäre, das geheim 
bleiben soll, würde das genauso enden, wie die Versuche, DECT sicher zu 
machen und einen DVD-Kopierschutz zu erfinden -- es würde bereits 
geknackt, bevors Marktreif ist...

Was genau ist denn also so geheim an SD-Karten...?

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Was genau ist denn also so geheim an SD-Karten...?

Man könnte nach Durchsicht der Dokumente darauf kommen, dass der Preis 
durch nichts gerechtfertigt wird...

Autor: Bensch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Was meinen die damit, dass es Hardware gibt
die das wiederholte schreiben der CID verhindert , wo war diese Hardware
beim erstmaligen schreiben ???? Das heißt also mit anderen Worten es
wurde softwaremäßig da was schreibgeschützt..

Lies doch mal deinen eigenen Satz durch, vielleicht verstehst du's dann. 
Ist doch eigentlich ganz einfach.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.