www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik RGM-2000 GPS Maus richtig einstellen


Autor: Philipp Karbach (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich habe einige RGM-2000 GPS Mäuse gekauft. Eine ist mir aus dummheit 
leider abgebrannt ;). Naja die anderen beiden funktionieren. Die erste 
habe ich mit einem usb->serial adapter angeschlossen. mit dem 
datentransfer habe ich auch überhaupt keine probleme, die dinger 
funktionieren super!

So jetzt zum problem, beide mäuse haben mit der grundeinstellung gar 
nichts empfängen, keinen satellit, somit auch kein fix, klar.

Also habe ich mir sirfdemo geladen und ein bisschen rumgespielt. Auf 
sirf protokoll gestellt und siehe da es geht. Zumindest habe ich damit 
schonmal satelitten bekommen. Auch wenn man jetzt wieder auf NMEA stellt 
bleiben die satelliten. Zwar nur 4 aber ich brauche das sowieso um 
erstmal genau zeiten zu haben!

Nun gut, in dem RGM-2000 ist ja, wie man weiß, eine Backup Batterie 
eingebaut. Diese wird geladen udn soll 4 tage halten. hmm Naja ich bin 
mir nicht so ganz sicher ob das wirklich geht... Das problem ist ja auch 
nicht wirklich dass sie die satelliten verliert und dann neu suchen muss 
sondern fällt sie wieder in diesen modus zurück wo sie nichts findet.

Hat jemand ne idee was man vielleicht machen kann damit die Maus 
zumindest die möglichkeit hätte die satelliten zu finden ;)? Vielleicht 
liegts ja auch nur an einer einstellung. danke.

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Philipp Karbach wrote:

> So jetzt zum problem, beide mäuse haben mit der grundeinstellung gar
> nichts empfängen, keinen satellit, somit auch kein fix, klar.

Meine rmpfangen mit den Grundeinstellungen Satelliten, zwar nicht bei 
mir im Zimmer, aber einstellen muss man normalerweise nichts.

> Also habe ich mir sirfdemo geladen und ein bisschen rumgespielt. Auf
> sirf protokoll gestellt und siehe da es geht.

Seltsam, das sollte eigentlich nicht sein. Über das Sirf Protokoll (oder 
auch über die standardmäßig abgeschalteten, weiteren NMEA Datensätze) 
kann man Zusatzinfos wie die Positionen der Satelliten bekommen. Wenn <3 
Satelliten verfügbar sind, zeigt das Modul bei den Positionsangaben 0 
Satelliten an. Mit den erweiterten Daten sieht man aber bereits schon 
einen halben Satellit (einen der nur ganz schwach ist und daher nicht 
zur Positionsbestimmung verfügbar ist).

> Das problem ist ja auch
> nicht wirklich dass sie die satelliten verliert und dann neu suchen muss
> sondern fällt sie wieder in diesen modus zurück wo sie nichts findet.

Ich habe bei meinen Modulen auch andere Einstellungen mit der Sirfdemo 
gemacht. Diese bleiben über mehr als eine Woche erhalten. Erst nach 2-3 
Wochen waren die Einstellungen bei mir wieder auf Standard.

Das einzige Problem das ich mit den RGM-2000 habe, ist ein Modul, das 
nach wenigen Minuten bis wenige Stunden abstürzt, also plötzlich keine 
Daten mehr sendet. Aber das ist nur eines von 4.

Versuch mal den Empfänger an einen besseren Standort zu legen, und schau 
ob das Problem dann weg ist.

Autor: Philipp Karbach (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hmmm ich hab die module leider im moment nicht hier. vielleicht war es 
wirklich nur der standort. ich bin mir nicht genau sicher. an sich 
senden die module auch nach stunden noch brav ihre daten, da gibt es 
keine probleme. Das ganze wird ein bordcomputer fürs auto und ich hab 
die eine maus schon auf ne platine montiert und geklebt und lebe jetzt 
mit einem etwas komischen gefühl, nachher muss man doch nochmal 
reinschauen ;). aber ich glaub ich muss das ganze nur nochmal 
ausgiebiger testen.

Achja was bedeutet es eigentlich wenn man die Zeit aus dem GPRMC 
ausliest und sie bei 0 Uhr startet? Einfach nur noch keinen satelitten 
gefunden? Das passiert nämlich immer wenn ich die module einschalte und 
auslese.

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Philipp Karbach wrote:

> Achja was bedeutet es eigentlich wenn man die Zeit aus dem GPRMC
> ausliest und sie bei 0 Uhr startet? Einfach nur noch keinen satelitten
> gefunden?

Ich denke ja. Zumindest ist da bei mir auch der Fall wenn die Module ein 
paar Tage aus waren. Wenn ich die Module regelmäßig verwende (z.B. jeden 
2. Tag), dann passt die Uhrzeit sofort, auch ohne Empfang, da die 
interne Uhr weiter läuft.

Autor: Philipp Karbach (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das SRAM backup funktioniert dann wie eine RTC oder es ist eine bis man 
wieder empfang hat, glaube ich. gut gut, mein keller labor ist einfach 
nicht für GPS experimente geeignet ;). Selbst die Anschüttung am fenster 
mag das modul nicht. oben hatte ich ja schonmal empfang!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.