www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Frage zu Emitterfolger.unilateral oder nicht


Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich sitze hier gerade vor einer Aufgabe. Dabei geht es um einen 
einfachen Emitterfolger mit Bipolartransistor. Die Frage ist nun, ob die 
Schaltung unilateral ist oder nicht. Ich habe keine Ahnung, was das 
heißen soll.

Kann das vielleicht jemand erklären, was unilateral heißt und ob diese 
Schaltung das ist und warum?

Grüße
Peter

Autor: Dennis (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Unilateral heißt ja einseitig. Von daher würde ich sagen, dass ein 
Emitterfolger oder auch Impedanzwandler unilateral ist, da er ja die 
Eingangsseite von der Ausgangsseite entkoppelt.

Angaben ohne Gewähr.

Fängt der Name deines Profs mit Bär... an? (rein interessenhalber)

Gruß
Dennis

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gib doch im Google mal

unilateral kollektorschaltung

ein, und nimm den ersten Link:
... 2.3 Die Kollektorschaltung (Der Emitterfolger)
Die Schaltung ist nicht „unilateral”, d. h. der Eingang und der Ausgang 
sind miteinander verkoppelt! ...

Oder den fünften:
 ... Ein rückwirkungsfreier Verstärker (unilateral amplifier)  ...

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Dennis Hellseher ;)

warum...gleiche Probleme?

Autor: Dennis (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nee, ich hab das zum Glück alles hinter mir. Nehme momentan die letzte 
Hürde des Studiums. Hab mich aber auch mit diesen Fragen damals sehr 
schwer getan. Wie du siehst kann ich sie ja jetzt noch nicht richtig 
beantworten :-)

Wünsch dir aber viel Erfolg bei deiner Prüfung. Ist auf jeden Fall gut 
zu schaffen, vor allem weil es ja 125% gibt. Wichtig ist alles was in 
der Vorlesung an der Tafel gerechnet wurde.

@Lothar: Wäre denn dann ein Spannungsfolger (Impedanzwandler) aus einem 
OPAMP unilateral? Laut dem zweiten Link wäre das doch so, oder verstehe 
ich das komplett falsch?

Gruß
Dennis

Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich würde das Thema unilateral oder nicht gerne noch einmal aufnehmen.

Heißt unilateral, dass es bei einer Schaltung keine Rückwirkung vom 
Ausgang auf den Eingang gibt?

Somit würde ein einfacher RC-Tiefpass/Hochpass unilateral sein!? Eine 
Kettenschaltung aus Tiefpass/Hochpass (Bandpass) dürfte dann ebenfalls 
unilateral sein!?

Ist das so richtig!

Wäre klasse, wenn sich damit jemand auskennen würde.

Frank

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Somit würde ein einfacher RC-Tiefpass/Hochpass unilateral sein!?
Nein: leg da mal am Ausgang eine Spannung an.
Was passiert am Eingang?

Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ah, also wenn ich am Ausgang etwas anlege und am Eingang dann etwas 
passiert, ist die Schaltung also  nicht unilateral !?

Was wäre denn dann ein Beispiel für eine unilaterale Schaltung?

Autor: Micha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Von unilateral spricht man dann, wenn Rückwirkungsfreiheit besteht, also 
Änderungen am Ausgang keine Rückwirkung auf den Eingang haben.
Bei den Vierpolen müssen folgende Parameter:

Y12 = 0 <-- Rückwärtsübertragungsleitwert
Y12= Ie/Ua bei eingangsseitigem Kurzschluss

Z12 = 0 <-- Rückwärtsübertragungswiderstand
Z12= Ue/Ia bei eingangseitigem Leerlauf

H12 = 0 <-- Leerlauf-spannungsrückwirkung
H12 = Ue/Ua bei eingangsseitigem Leerlauf

Dem Datenblatt von Transistoren kann man oft die h-Parameter der 
Emitterschaltung für einen bestimmten Arbeitspunkt entnehmen.

Habe gerade bei Conrad nachgeschaut und  (für die BC 108...Reihe) 
folgendes gefunden: Die reverse Voltage ration also h12 liegt für die 
Emitterschaltung in der Größenordnung von 10^-4. Das ist 
vernachlässigbar klein.

Bemüht man die Umrechnungstabelle, so kann man diesen Parameter für die 
Kollektorschaltung umrechnen: h12c = 1-h12e  also ungefähr 1.
Das kann man nicht mehr vernachlässigen!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.