www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik AVR32 AP7 und Image Sensor?


Autor: Mehel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hat jemand erfolgreich einen Image Sensor und den AVR32 AP7 integriert?

Unter Linux? Ich hab ein bisserl rumgeschaut aber nicht viel info 
gefunden?
Würde ein Video Decoder wie der TVP5150AM1 von TI auch funktionieren?

Ich möchte Video nach Ethernet streamen und suche eine Platform. Der AP7 
wäre eine Möglichkeit da ich im Besitz eines JTAGICE mkII bin.

Für Tips wäre ich dankbar.

-michel

Autor: Mehel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wow. AVR32 ist wohl (noch?) nicht Wirklich die Platform der Wahl.

Hat jemand einen alternativen Vorschlag? Da es (fast) kein Budget für 
das Projekt gibt, hab ich es vor allem auf eine kostengünstige Toolchain 
abgesehen...

-michel

Autor: Joe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
meld dich mal beim Atmel Support Center an und schick denen deine 
Anfrage. Da der IC relativ neu ist, werden sie eh bereit sein zu helfen.

Autor: Michael B. (bubi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Nein, oftmals ist es leider noch nicht die Platform der Wahl. Aber es 
kommt.
Es scheitert leider oft am Gehäuse. Prinzipiell ist es definitiv 
Möglich.
Passend für dich wäre der AP7001(?) im QFP Gehäuse verwendbar. LCD 
Interface brauchst du ja nicht.
Da ich es gerade leider selbst nicht kann, lade dir die Buildroot 
runter, mach eine einfache config für das ATNGW100 zB und geh in den 
Kernel und schau nach verfügbaren Treibern(falls du was spezielles 
suchst)
Im Kernel zu finden ist aber sicher der Treiber fürs Kamera Interface 
(http://avr32linux.org/twiki/bin/view/Main/AtmelIsiDriver) passend für 
CMOS Kameras.

Autor: Michael B. (bubi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ach mist :( dem haben sie ja auch die MAC Einheit geklaut :(
Naja... :/ Musst du kucken ob du was findest, oder du bastelst an ein 
bestehendes Board mit AP7000 im BGA was dran, Grasshopper NGW oder das 
AP7 OEM Modul
Keine Ahnung was du für Möglichkeiten hast.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die ISI-Schnittstelle des AP7000 ist nur auf dem Grasshopper-OEM-Modul 
herausgeführt. Zu dem Modul musst du dir aber die Spannungsversorgung 
und die Ethernet-Peripherie selbst auf einem ADD-On-Board herstellen.

Autor: Prätorianer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Gast:
Gerade beim Grasshopper ist Port B (und damit das Image Sensor 
Interface) nicht herausgeführt! (vgl. Schaltplan 
http://www.ixbat.de//files/admin/projekte/grasshop...)

NGW100 hat Port B (mit ISI) zwar herausgeführt, aber leider auf Header 
J5 und J6 verteilt, die sich an entgegen gesetzten Enden des Boards 
befinden (platziert man dem Image Sensor auf einer Piggyback Platine, 
kommt man danach nicht mehr an die NGW Schaltung heran [Fehlersuche]).

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Prätorianer

wer lesen kann ist klar im Vorteil.....

Ich habe geschrieben:  Grasshopper-OEM-Modul

Autor: Prätorianer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Gast:
Stimmt, lesen ist wichtig! Wo steht noch mal geschrieben, dass es ein 
"Grasshopper"-OEM-Modul gibt?

Aber gut, lassen wir "ICnova AP7000 OEM" mal als Grasshopper durchgehen, 
dann stimmt "ISI-Schnittstelle des AP7000 ist nur auf dem 
Grasshopper-OEM-Modul herausgeführt" noch immer nicht.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
stimmt, auf dem NGW100 auch....aber das hattest du ja auch schon 
erwähnt.

Autor: Tavin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Ich hab mal mit Eagle eine Platine für das NGW und CMUcam Kamera + VGA 
ausgang entwickelt. Die führt die ISI leitungen auf einem 32 poligen 
Stecker heraus.  Leider wurde nur die mechanische Passgenauigkeit 
getestet da der Student der sich dammit beschäftigen wollte dann 
gekniffen hat. Die könnte ich bei Interesse Posten.

mfg

Autor: Abderrahim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Tavin, das wäre mal nicht schlecht, diesen Artikel zu posten, den es 
gibt immer wieder was zu lernen.
ich habe vor kurzem den ICnova-OEM gekauft, das Ding ist Hammer klein, 
und gar nicht zu sprechen über den OEM+, mit 256MB Flash.
Gruß Abderrahim

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich warte leider immer noch auf meine ICnova-OEM+.....

Autor: Tavin (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es ist die verbresserte Version 1.1 (Spanungsanschlus für dem LM1117 war 
an falscher Stelle....) - keine Garantie das da irgendetwas 
Funktioniert, da leider noch ungetestet ;) Das Board hollt sich die 5V 
aus dem Netzteileingang des NGW 100. Falls man die CMUCam verwendet mus 
man auf der Platinne der Camera eine Brücke öffnen die VDD und VDDIO 
zusammenschliesst und VDDIO auf 5V setzt - man will ja dem AP7000 nicht 
mit 5Volt mishandeln.

mfg

Tavin

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.