www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Servo timing


Autor: Hanibal (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

hätte eine Frage was das Timing von Servos angeht.

Versuche 2 Servos auf einem Atmega8 anzusteuern, sollte kein Problem 
sein, es gibt auch viele Beispiele im Netz. Bei mir will das aber 
einfach nicht funktionieren.
Beide Servos fahren links wie auch rechts, immer hin und her.
Leichte unterschiede sind zu erkennen, also wenn er rechts fahren soll 
dann tendiert er auch zu rechts, aber wie gesagt es geht immer hin und 
her.

Hier hab ich jetzt mal ein Bild von einer Messung eines Oszi und ich 
wollte fragen ob das Timing genau genug ist für die Steuerung?
(Auf diesem Bild soll einer der Servos ganz rechts bzw. links drehen)


lg



Ps: Die unregelmäßigen Messungen bei Channel 2 (Blau) kommen von der 
Strippe

Autor: Henry (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielleicht sind die 10ms Zyklus für diese Servos zu kurz?
Hast du einen Widerstand > 100 Ohm in der Signalleitung? Moderne Servos 
vertragen oft keine 5V auf der Signalleitung.

Autor: Bernd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das normale Timing sind 20ms Pause (50Hz), aber ich habe da schon tolle 
Systeme gesehen, bei denen diese Zeiten stark gekürzt werden, um die 
Reaktionszeit zu verbessern. Die Servos, die ich hier hatte, spielten 
alle mit den verkürzten Zeiten mit.
Bei den Funken sind das dann High-Speed- oder -Resolutions- oder andere 
nette Abkürzungen.

Mir sehen die Flanken aber relativ schmierig aus. Sind die Flanken nicht 
besser hinzubekommen bzw. gibt es ein Schaltbild ?

Autor: Gerd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich verwende zur Zeit folgende Werte:
Pulsdauer: 1,0 ms bis 2,0 ms
Frequenz: 54 Hz

Funktioniert eigentlich sehr gut.
Bei dir sind die Flanken sehr verschliffen und sehen nur entfernt wie 
ein Rechtecksignal aus. Woher kommt's?

Gruß Gerd

Autor: Hanibal (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oh Gott,

jetzt sehe ich erst das ich auf dem Bild ja nur einen 10 ms Zyklus habe. 
Ist das falsche Bild, mein Fehler.

Hier gleich ein neues, sind recht genau 20ms.
Beim Signal selber hätte ich auch eine Frage, wie genau bzw. schön muss 
das Signal sein?
Wenn mein Signal 1ms andauert schwächt es schon bei ca. 0.5ms stark ab 
und endet bei genau 1ms.

Autor: Hanibal (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eben die Flangen sind nicht sehr sauber, könnte dies also das Problem 
sein ?

Hier ein bild...

Autor: Mario Pieschel (mariopieschel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Abstand der Impulse ist zu kurz (10ms). Er muss aber 20ms sein.

http://www.robotstore.com/download/Servo_Motor_Timing_1.pdf

Autor: Hanibal (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sorry, Flanken :)

Schaltung habe ich keine, ich fahre direkt vom STK500 mit dem Signal in 
den Servo.
Es ist auch sicherlich kein neuer Servo, der hat schon gute 6-8 Jahre 
hinter sicht (ohne genutzt zu werden) sollte also keinen Widerstand 
benötigen.

Autor: Hanibal (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe jetzt noch ein einfachs Programm geschrieben welches nur einen 
Servo steuern soll, hier sehen die Signale viel schöner aus.

Jedoch zittert der Servo noch immer extrem und macht was er will.
Inwiefern könnte der Servo selbst daran schuld sein ?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.