www.mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Pollin Solartaschenlampe ein Fake ?


Autor: Andreas Jakob (antibyte)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab mir mit der letzten Bestellung bei Pollin die
Schlüsselanhänger-Taschenlampe mit Solarzelle mitbestellt.
Wirklich extrem helle LEDs, hätte ich nicht gedacht.
Aus Neugier habe ich das Teil heute mal geöffnet.
Inhalt : eine CR2016 Lithium-Knopfzelle die über eine Diode an der
Solarzelle hängt.
Kann man normale Knopfzellen aufladen ? Doch wohl eher nicht, oder ?
Eine Messung an der Solarzelle ergab zudem 0 Volt.
Wenn man bedenkt dass man die Lampe in der Regel nur Sekundenweise
benutzt, wird es ewig dauern bis einem auffällt das sich das Teil 
garnicht auflädt.

Autor: *.* (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hahaha verarscht!!! :)

Autor: Andreas Jakob (antibyte)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja, Pollin schreibt ja nicht dass die Solarzelle irgend etwas bewirkt 
;)

Flacher Schlüsselanhänger mit 3 weißen Hochleistungs-LEDs, Solarzelle 
und Druckschalter. Maße (BxHxT): 35x11x58 mm.

Man kann aber doch normalerweise davon ausgehen, dass die nicht nur zur
Dekoration eingebaut ist :)
Sollte wohl eher so aussehen :

Flacher Schlüsselanhänger mit 3 weißen Hochleistungs-LEDs, DEKORATIVER 
Solarzelle und Druckschalter. Maße (BxHxT): 35x11x58 mm.

:)

Autor: Thilo M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hehe, wahrscheinlich unterstützt die Solarzelle die Batterie, wenn du 
sie ins direkte Sonnenlicht hältst. **ggggg**

Ob dann noch 'ne Lampe nötig ist?
Auch so kann man seinen Elektronikschrott entsorgen. ;)

Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja,

es ist aber schon so, dass wenn es hell ist, die LED über die Solarzelle 
betrieben und damit die Batterie entlastet wird ? Oder ?

Ist das nicht die Aufgabe einer Solartaschenlampe?

Gruß

Andreas

Autor: Thilo M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aber wozu brauchst du 'ne Taschenlampe wenn's hell ist?

Autor: *.* (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Eine Messung an der Solarzelle ergab zudem 0 Volt.

Ich denke mal das bei diesem Versuch schon eine Lichtquelle auf die 
Solarzelle gerichtet war ;)

Autor: Andreas Jakob (antibyte)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
*.* wrote:
>> Eine Messung an der Solarzelle ergab zudem 0 Volt.
>
> Ich denke mal das bei diesem Versuch schon eine Lichtquelle auf die
> Solarzelle gerichtet war ;)

Ich nehms zurück, nochmal gemessen und direkt auf einer Leuchtstoffröhre
aufliegend liefert die Solarzelle 6 V Leerlaufspannung.
Die werden dann in die 3V Lithium-Knopfzelle eingespeist :)

Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ohne Worte....

Autor: mr. chip (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Ich nehms zurück, nochmal gemessen und direkt auf einer Leuchtstoffröhre
> aufliegend liefert die Solarzelle 6 V Leerlaufspannung.
> Die werden dann in die 3V Lithium-Knopfzelle eingespeist :)

Und das geht einfach so, ohne Ladeelektronik usw.? (Dass ein allfälliger 
Direktbetrieb der LED durch die Solarzelle völlig sinnlos ist, muss wohl 
nicht extra erörtert werden :D )

Autor: Andreas Jakob (antibyte)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei maximaler Helligkeit erreicht die Solarzelle (nach der Diode)
circa 7 V (Leerlauf) und etwa  3 mA Kurzschlussstrom.
Das wird die Knopfzelle nicht explodieren lassen, aber ob es die
Lebensdauer verlängert wage ich zu bezweifeln.

Autor: Andreas Jakob (antibyte)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mr. chip wrote:

> Direktbetrieb der LED durch die Solarzelle völlig sinnlos ist, muss wohl
> nicht extra erörtert werden :D )

Funktioniert aber, hab die Batterie abgelötet und eine Halogenlampe
bringt die 3 LEDs etwa auf 1/3 Helligkeit des Batteriebetriebes :)
20 Watt um 3 LEDs leuchten zu lassen :)

Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
CR2016 gibts auch als Akku, die sind auch in den Schüttellampen drin 
(dann Induktiv geladen).

Autor: Andreas Jakob (antibyte)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
gast wrote:
> CR2016 gibts auch als Akku, die sind auch in den Schüttellampen drin
> (dann Induktiv geladen).

Das sind dann ML2016, und da steht dann auch "rechargeable" drauf.

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn die Knopfzelle über eine Diode parallel zur Solarzelle liegt, dann 
gibt es zwei Fälle:

U_Knopfzelle < U_Solarzelle => Der Strom, den die Solarzelle liefert 
geht in die Leuchtdiode. Die Knopfzelle wird nicht aufgebraucht, weil 
sie keinen Strom fließen lassen kann.

U_Knopfzelle > U_Solarzelle => Der Strom, den die Knopfzelle teilt sich 
auf Solarzelle und Leuchtdiode auf, wobei die Solarzelle kaum Strom 
verbraucht.

Hab ich mir mal gerade so ausgedacht. Könnte richtig sein.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.