www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik N-Fet Highside Treiber


Autor: Max (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

zwei szenarios:

1) Ich will einen N-Fet als highside Schalter verwenden, Ansteuerung via 
PWM und ca. 50khz, PWM Signal kommt von einem Attiny bei 5V


2) Ich will einen N-Fet als highside Schalter verwenden, dieser muss 
aber dauerhaft eingeschaltet sein, also kein PWM. Wird ca. alle 30 Tage 
kurz ausgeschaltet


Wenn ich es richtig verstanden hab brauch ich auf jedenfall einen 
treiber, wenn ich highside schalten will (und vor allem, bei der hohen 
pwm frequenz)


Hier das Datenblatt: http://www.fairchildsemi.com/ds/FA%2FFAN7371.pdf

Der wär ziemlich günstig bei digikey zu bekommen (so zwischen 35 und 50 
cent, je nach Abnahme).

Ist das das, was ich suche? Gibt es evtl. Treiber, die ohne äußere 
Beschaltung auskommen?


Hab mich schon ein bisschen durchgelesen und gesehen, dass bei 
dauerhaftem Einschalten des Mosfets der bootstrap kondensator an 
Spannung verliert und der Mosfet dann nichtmehr durchgeschaltet werden 
kann... (?)


Danke!

: Verschoben durch Admin
Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Ich will einen N-Fet als highside Schalter verwenden, dieser muss
> aber dauerhaft eingeschaltet sein, also kein PWM. Wird ca. alle 30 Tage
> kurz ausgeschaltet
Um einen N-Kanal Mosfet einzuschalten brauchst du eine positive 
Gate-Spannung. Wenn deine Source jetzt auf Vcc hängt (der Mosfet soll ja 
30 Tage durchgeschaltet sein), brauchst du am Gate dauerhaft Vcc+Ugs. 
Die Spannung muß irgendwo herkommen, da brauchst du irgendeine 
Hilfsspannungsquelle.

> Ich will einen N-Fet als highside Schalter verwenden, Ansteuerung via
> PWM und ca. 50khz, PWM Signal kommt von einem Attiny bei 5V
Bei der PWM-Ansteuerung ist das kein Problem, da wird die Ugs über den 
Bootstrap-Kondensator und die Last erzeugt.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.