www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik JK-Flip Flop


Autor: Klaus Heinze (madmax22222)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Verständnisproblem


Dem Datenblatt eines JK-Flip-Flops wurde die folgende Tabelle entnommen:
Datenblatt als anhang.
wie sind hir die ein- und ausgangsseitigen Lastfaktoren
und Strömen aller Ein- und Ausgänge?

Welche Anzahl von RDO-Eingängen kann ein Q-Ausgang versorgen,
wenn bereits 10 Standardlasten angeschlossen sind und am Ausgang keine
Überlastung auftreten soll?

Autor: Yagan Ζ. Dongobar (yagan)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klaus,

diese Abschrift des Datenblatts ist fehlerhaft,
fanOut für Q0, Q1 muss lauten 50/33 (HIGH/LOW) für 1.8/20mA.

Ein Q-Ausgang kann also insgesamt 11 RD0-Eingänge treiben (33/3).
Wenn man nun 10 1-Lasten abzieht bleiben noch (33-10)/3, d.h. maximal 7 
RD0 übrig.
Falls für fanIn oder fanOut unterschiedliche HIGH/LOW-Werte angegeben 
sind, gilt immer der ungünstigste Fall (worst case).


Ciao, Yagan

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.