www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik LCD DIP162 - welcher Kontroller


Autor: Michael Appelt (micha54)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich weiss, die Suche...wenn nur am Ende der Fragesteller auch 
malmitteilen würde, ob geklappt hat.....

Hat der DIP162 nur einen KS0073, KS0066 oder HD44780 ?
Lt. Datenblatt ist es ein HD44780-kompatibler Chip.
Im Forum hier wird aber oft auf den KS0073 verwiesen und kompliziert mit 
den extended registers gespielt. Keines davon funzt bei mir obwohl das 
Timing sehr lahm (2X) ausgelegt ist und im Oszi die Signale stimmen.

Allerdings überschwingt der Enable ein wenig.

Gruß,
Michael

Autor: Michael Appelt (micha54)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich bin ein wenig weitergekommen...vermutlich ist der Kontroller des 
DIB162 (LCD 2x16) KEIN ks0073, der Zeichensatz wäre vermutlich anders 
als in der Doku.

Die Soft-/hardware ist ok, denn ein parallel angeklemmtes 20x4 
initialisiert völlig problemlos. BTW arbeite ich inzwischen mit 100us 
delay.

Was ist das blos für ein Schr..tding ?

Hat das einer im Einsatz unter GCC oder ASM und kann mir seine 
Initialisierung mitteilen ?

Gruß,
Michael

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich benutze das EA-DIP162-DNLED (ge/gn), ist HD44780 kompatibel, läuft 
wie dumm.
Kontrast, RW auf GND.

Ansteuerung hier:

http://www.mikrocontroller.net/attachment/30300/lcd_drv.zip
(6-draht)

oder:

Beitrag "LCD über nur einen IO-Pin ansteuern"
(1-draht)

oder:

Beitrag "Formatierte Zahlenausgabe in C"
(Interrupt, daher sauschnell).


Peter

Autor: Michael Appelt (micha54)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke, das hilft mir!

die Initialisierung in den 4-bit-Mode sieht genau wie bei mir aus.
Wie gesagt ein 20x4 liegt parallel und funzt wunderbar, während das 16x2 
nichtmal in die 2-zeilige Anzeige umschaltet (1. Reihe Rechtecke, 2. 
Reihe blank).

Gruß,
Michael

Autor: Michael Appelt (micha54)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

endlich läufts.....vielleicht machts auch anderen verzweifelt Suchenden 
Mut.

D4 bis D7 waren auf D7 bis D4 angeschlossen.
Dazu noch ein Wackler zwischen D4 und D5, gelegentlich nur halber 
H-Pegel an beiden Pins.

Naja, beruflich läufts dafür besser :-)))

Gruß,
Michael

Autor: Attila (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich kann es nur bestätigen und nur dazu ermuntern:

Nach etwa einer Woche totaler Verzweiflung und hysterischen Lachanfällen 
habe ich tatsächlich genau diesen Fehler entdeckt: 4-7 an 7-4 
angeschlossen. :-(

Anfängerfehler! Und deshalb: Nur Mut! Ruhig nochmal alles bei Null 
anfangen durchzuchecken! Auch wenn es sich erstmal absurd "anfühlt".

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.