www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik LPC2378 ext. crystal funktioniert nicht


Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich hab eine Platine mit einem LPC2378 designed. Der uC hat einmal 12 
MHz main clock und 32 kHz RTC clock. Das design ist soweit stimmig, 
allerdings bekomme ich auf der main clock ums verrecken keine Schwingung 
zu sehen. Die RTC clock laeuft tadelos.
Der Prozessor tuts aber, kann via JTAG Register manipulieren, ausgaenge 
setzen etc. Auf einem Paralleldesign ist der selbe Prozessor mit dem 
selben crystal eingesetzt (12 pF Kondensatoren dran), da laeufts. Auf 
dem fraglichen board sind neben nicht vorhandenen schwingungen auch nur 
viel zu geringe spannungen an den beiden kontakten des crystals zu 
messen (ca. 10 mV, sind im paralleldesign 800 mV).
Gibt es moeglichkeiten zu testen, ob die crystal eingaenge 
funktionieren? Das Austauschen des uCs waere naemlich letzte 
alternative, aber nachdem ich 3 verschiedene crystals probiert habe, 
gehen mir langsam die ideen aus.

Danke im vorraus

Autor: Kai F. (k-ozz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der LPC23xx besitzt einen internen RC-Oszillator (4MHz), mit dem der 
Chip immer startet. Es ist dann Aufgabe der Firmware den Main-Oszillator 
zu starten und als Taktquelle zu aktivieren.
Dazu dienen die Bits OSCRANGE, OSCEN und OSCSTAT im SCS-Register. Wenn 
der Main-Oszillator dann läuft (OSCSTAT abfragen) kann die Clock-Source 
im CLKSRCSEL-Register umgestellt werden. (CLKSRCSEL = 0x01)

Im übrigen finde ich die 12pF Kondensatoren etwas klein. Das kann u.U. 
dazu führen, dass der Quarz nicht richtig anschwingt. Schau die im 
UserManual mal die Tabelle 23* an und wähle und Beachtung der 
Eigenschaften deines Quarzes (Datenblatt) die Kondensatoren.

Viel Erfolg!

* Tabelle 23 im UserManual UM10211 Rev. 01 - 11 März 2008

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hey vielen Dank, wenn ich OSCEN per JTAG auf 1 setze, schwingt der quarz 
an. Das problem waere also schonmal geloest. Das Problem, dass ich per 
ISP (flashmagic) nichts rienprogrammieren kann, muss noch von irgendwo 
anders herkommen. Wieder n Schritt weiter
Danke erstmal

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Fixed! Hat aber mitm Crystal nichts mehr zu tun. Danke trotzdem vielmals 
an Kai!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.