www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Schulug mikrocontroller in c


Autor: hbusch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi leute
ich mach eine ausbildung zum systeminformatiker und bei unsere 
abschlußprüfung mussen wir für den 8051 ein programm in c schreiben da 
die schule einen nichts beibringen kann will meine firma mich zu einer 
schulung schicken haben leider nichts passendes gefunden kan mir einer 
weiterhelfen.

danke im vorraus
hbusch

Autor: Severino R. (severino)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nur C oder auch Deutsch? (oder wo bleiben die Satzzeichen, die 
Gross-/Kleinschreibung und die Orthographie?)

Autor: Jaecko (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn die Schule einem nix beibringen kann (obwohl sie's tun sollte), 
würd ich die Schule wechseln.

Autor: hbusch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nur c das würde mir schon reichen
ich schreibe immer alles klein und ohne satzzeichen dann fällt meine 
lese und schreibschwäche nicht so auf und sieht gewollt aus

Autor: hbusch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
die schule kann ich nicht wechsel weil in berlin ist die einzige schule 
die systeminformatker ausbildet und da es denn beruf erst ein paar 
jahren (ich glaube 4) und die schon älter sind schicken sie auch auf 
keine schulung mehr

Autor: Severino R. (severino)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hbusch wrote:
> nur c das würde mir schon reichen
> ich schreibe immer alles klein und ohne satzzeichen

Dann ist C schon in Ordnung. Strichpunkte und Klammern musst Du dort 
aber schreiben.

> dann fällt meine lese und schreibschwäche nicht so auf und sieht gewollt aus

Sorry, ist halt mühsam zum Lesen.

Autor: mr. chip (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt genügend Material im Internet und allenfalls in Büchern, um sich 
die Programmierung eines 8051 beizubringen. Dazu braucht man keine 
Schulug. Es braucht sowieso etwas mehr Übung, als man in einem Kurs 
erhalten kann.

Autor: Gast3 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rechtschreibschwaeche beim Programmieren ist extrem hinderlich, such Dir 
einen anderen Job. (Computer tolerieren sowas eben nicht, und nein, 
nicht jeder Fehler wird vom Compiler gefunden)

Gast3

Autor: Mathi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab gerade einen Kurs gefunden:

http://www.microconsult.de/jsp/detail.htm?kursId=AAAACCW

Ist aber recht teuer. Ansonsten gibt es von Elektor (jaja, ich weiß ;) ) 
den Fernlehrgang:

http://www.elektor.de/academy/mikrocontroller-fern...

Ob der was taugt? Keine Ahnung....

Autor: Gast-07 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo hbusch,
versuch den Fernlehrgang vom Elektor-Verlag.
Das Material dort ist von der PAL ganz konkret für die Ausbildung des 
Systeminformatikers empfohlen worden (in den Bereitstellungsunterlagen).
Es wird dazu auch ein 1-Tages-Workshop angeboten für den schnellen 
Einstieg.
Auch in Berlin haben schon solche 3- und 5-Tage-Seminare dazu 
stattgefunden (OSZ KIM).
Weitere Workshops finden in ganz Deutschland statt: Hannover, Würzburg 
etc.

Viele Grüße

Gast-07

Autor: hbusch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
danke für die antworten
den kurs auf der seite http://www.microconsult.de habe ich auch schon 
gesehen, wusste aber nicht ob es der richtige ist.
beim osz kim habe ich nichts gefunden, habe jetzt mal eine anfrage 
hingeschickt.
jetzt bin am überlegen, ob ich ein fernkurs oder den bei microconsult 
mache.
(geld spielt dabei keine rolle).

Autor: ARM-Fan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Mircoconsult Kurse sind sehr gut und München immer eine Reise wert.
Habe selbst schon mal nen ARM-Kurs dort gemacht und (neue) Kollegen
waren auch schon mehrfach dort.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>(geld spielt dabei keine rolle).

Aus Interesse: was kostet denn so ein Kurs?
Frag doch 'mal im Forum "Ausbildung & Beruf" nach, ob nicht jemand aus 
Berlin Lust und Zeit hat, sich Deiner anzunehmen.

Autor: Karl-heinz Strunk (cletus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hbusch wrote:
> nur c das würde mir schon reichen
> ich schreibe immer alles klein und ohne satzzeichen dann fällt meine
> lese und schreibschwäche nicht so auf und sieht gewollt aus

Wie bitte?

Eine Lese/Rechtschreibschwäche nur für Groß/Kleinschreibung?

IchschreibeimmerohneLeerzeichendannsiehtkeinerdassichkeinefunktionierend 
eLeertastemehrhabeAußerdemlassensichmeineSätzesomehrdeutigdeutenWerhatei 
gentlichbishierherdurchgehalten

Autor: Mathi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe so lange durchgehalten ;)
Da fehlen aber einige Satzzeichen....

Autor: Franz Fasch (franky_c02)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
zwecks Bücher über das Thema (speziell 8051 und C) könntest du mal auf 
www.c51.de schauen.

Autor: Rufus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du kannst auch die 8015er-Bücher vom Elektor-Verlag nehmen.
Sind auch von der PAL empfohlen worden.

Rufus

Autor: sous (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Karl-heinz Strunk:

So ist das zu leicht zu lesen. Bitte alles klein schreiben, dann ist es 
anspruchsvoller... :D

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo hbusch

Lerne erst mal Deutsch, mit Satzzeichen, Gross/Kleinschreibung etc... 
bzw. bemühe Dich wenigstens, es richtig zu machen!

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hbusch wrote:
> ich mach eine ausbildung zum systeminformatiker und bei unsere
> abschlußprüfung mussen wir für den 8051 ein programm in c schreiben

Wieviel Zeit hast Du denn dafür?

Du hast da 2 Baustellen, einmal C lernen und einmal den MC lernen.
Beides geht meiner Meinung nach nicht sehr schnell.

Fürs C lernen würde ich einen PC-Compiler empfehlen, mit dem man 
Konsolenanwendungen schreiben kann, also direkt mit kbhit, getch, 
putchar, puts, printf.
D.h. ohne sich erst mit dem ganzen Windows-Schrunz belasten zu müssen.

Und MC lernen nur theoretisch geht auch ganz schlecht, man braucht 
unbedingt ein Entwicklungsboard, z.B. mit nem AT89C51RD2.


Hast Du denn schon irgendwelche Vorkenntnisse?


Peter

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Beides geht meiner Meinung nach nicht sehr schnell.
Ganz meiner Meinung.
Bevor du 1000 Euronen für einen Kurs ausgibst (in der Preislage gehts 
los) solltest du dir erst mal Grundlagen aneignen. Und über Elektor kann 
man meinen was man will, aber so ein Fernkurs ist besser geeignet, denn 
da lernst du in deinem eigenen Tempo. Sonst kann es sein, dass du in 
München nach 4 Stunden nur noch hinterherhängst.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.