www.mikrocontroller.net

Forum: PC-Programmierung rs232-signal soll systemlautstärke verändern


Autor: Christoph (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo.
ich möchten ein signal an die com2 schnittstelle anlegen und dann soll 
sich je nach signal(das kommt von einem digi. Poti über ein 
Rs232-Interface an den pc) die lautstärke verringern oder vergrößern, 
kann mir da jemand helfen weil ich mich mit dem Programieren von 
Pc-software noch nie auseinander gesetzt habe, also ich brauche bloß das 
programm für den rechner alles andere was außerhalb passiert, ist kein 
problem weiter

Autor: B e r n d W. (smiley46)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja klar geht das. Du brauchst einen Prozessor mit serieller 
Schnittstelle, sendest an den PC ein festzulegendes Signal welches 
Lauter / Leiser entspricht.

Für den PC benötigst Du ein Programm, welches den COM2 ausliest und dann 
auf den Mixer zugreift. Die Gesamtlautstärke kann da noch einigermassen 
einfach verändert werden.

Eventuell solltest Du Dir erstmal überlegen, mit welchem Programm Du auf 
dem PC programmieren möchtest. Welche Sprache verwendest Du für 
Prozessoren?

Gruss, Bernd

Autor: B e r n d W. (smiley46)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Audio Mixer Functions
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
mixerClose
mixerGetControlDetails
mixerGetDevCaps
mixerGetID
mixerGetLineControls
mixerGetLineInfo
mixerGetNumDevs
mixerMessage
mixerOpen
mixerSetControlDetails

Mfg.

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Programm auf dem PC kannst du dir sparen. Benutze einfach 
EventGhost. Auf deinem µC tust du so, als wärst du ein UIR kompatibler 
Fernbedien-Empfänger. Das ist ganz einfach. Du schickst pro Befehl 
einfach 6 Bytes an die serielle Schnittstelle mit 9600 8N1. Im 
EventGhost kannst du deine seriellen Befehle dann allen möglichen 
System-Aktionen zuordnen. Es gibt auch massenhaft PlugIns für Programme 
wie MediaPortal, DVB Viewer, Winamp usw.

Autor: Christoph (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Programieren werd ich in Assembler. Mein problem ist das ich überhaupt 
nicht weiß wie so ein Programm für den PC aussieht, bzw. wie genau das 
aussehen muss.

Autor: Christoph (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hab mir auch gerade mal eventghost angeguckt aber da muss ich mich auch 
erst mal durchfuchsen.

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja, EventGhost hat bissl eine eigene Strategie, aber ist recht 
einfach. Auf der rechten Seite oben hast du die PlugIns, da müsstest du 
das UIR Plugin laden. Geht mit den Buttons oben. Wenn das aktiviert ist, 
purzeln auf der linken Seite dann Events rein. Rechts kannst du dann die 
Aktionen eintragen (Makro hinzufügen....Befehl hinzufügen) und dann 
einfach das Event da in das Makro ziehen.

Im Prinzip brauchst du für jede Aktion ein Makro, minimal bestehend aus 
Event und Befehl. Wenn man das einmal drin hat, ist die Software richtig 
genial. Ich steuere meinen HTPC damit.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.