www.mikrocontroller.net

Forum: Platinen Nach dem Ätzen...


Autor: Rainer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!

Das Ätzen von Platinen funktioniert bei mir schon ganz gut, nur
oxidieren die Platinen natürlich relativ schnell. Ich hab hier drin
schon gelesen, dass viele Plastik 70 verwenden, was mich stört ist
aber, dass man danach nichts mehr auslöten kann, um die Platine zB mal
zu reparieren (oder täusche ich mich da)?
Ich hab in einem Shop das Spray "Lötlack SK 10 200ml" gefunden,
dürfte vom gleichen Hersteller wie Plastik 70 sein... Hat jemand damit
Erfahrungen? Ist anscheinend durchlötbar, und soll auch gegen
Oxidationen schützen!

Noch was anderes: hab früher in der Firma immer ein Spray zum Reinigen
von Platinen nach dem Löten gehabt, weiß aber nur noch, dass wir's
Kontakt-Spray genannt haben... Ist es das "Kontakt 60" Spray? Weiß
irgendjemand, wovon ich spreche :-)???

Danke,
Rainer.

Autor: Merle (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja das müsste Kontakt 60 Spray sein wenn mich nicht alles Täuscht

Autor: fritz7 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also den lötlach hab ich, und bei mir is noch nie was oxidiert... find
ich super das zeug.

fritz7

Autor: Chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also nach dem platinenätzen, wenn ich die restliche Fotopositivschicht
mit Aceton entfernt habe und die Bohrungen fertig sind, sprühe ich
meine Platinen immer mit Lötlack SK10 ein. Ist ein Flußmittel und
gleichzeitig ein schutzlack, gibt keine probleme mit späteren lötungen
und lagerhaltung. Auf dauer sollte man aber auf einen vernünftigen
Schutz zurückgreifen, vor allem wenn man die Platine in einer feuchten
umgebung lagert oder sie dort ihre dienste verrichtet.

Gruß Chris

Autor: Peter Löschnig (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo

es gäbe da noch die möglichkeit die platinen chemisch zu verzinnen
habe mal was gekauft (conrad), ist aber sauteuer, schaut fast schon
professionell aus,

peter

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.