www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik IR-Repater Schaltung gut?


Autor: Aike T. (biertrinker)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

um Reciver und Co im Schrank unterbringen zu können, habe ich eine 
kleine Schaltung entwickelt. Aussen muss nur der TSOP angebracht werden, 
im Schrank dann die Schaltung mit IR-Diode.
Leider bin ich was Analoge Schaltungen angeht nicht so gut bewandert, 
daher wollte ich mal fragen, ob das so ok aussieht. Auf dem Steckbrett 
funktioniert das so ganz gut. Ich bin mir aber nicht ganz sicher, ob man 
das so machen sollte.

Kurz zur Funktionsweise. Der TSOP1136 empfängt die Fernbedienungssignale 
und wandelt die in Rechtecksignale um. Das Signal wird invertiert und 
damit der NE555 geschaltet, der dann ein ca. 36khz Rechteck genneriert, 
das dann über den BC635 verstärkt wird und über die IR-Led ausgesendet.

Was meint Ihr?

viele Grüße

Aike

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Was meint Ihr?

Dreh die Sendediode um.

Autor: Michael H* (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nur den reset schalten, nicht die spannungsversorgung.
pnp zum schalten, wenn überhaupt - ich würd da keine extra transistoren 
mehr nehmen und nur den reset "schalten".

Autor: Aike T. (biertrinker)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oh, Diode hab ich falsch eingezeichnet. Ok.

@holger: Du meinst ich soll den Reset mit einem PNP schalten, oder 
allgemein, wenn ich alles schalten will einen PNP nehmen?
Das schalten des Resets habe ich Anfangs versucht, das wollte aber nicht 
funktionieren. Dabei hat sich nur die Frequenz verändert. Wenn ich den 
Reset mit einem Draht auf Masse lege, dann geht der NE555 allerdings 
aus.

Autor: Michael H* (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich denke mal, du meinst mich ^^
was hast du denn für einen empfänger? ist das hoffentlich schon einer, 
der auch wirklich demoduliert?

Autor: yag (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Du kannst auch einfach den Kollektor von T1 an den Reset Pin anhängen, 
hab ich auch schon mal gemacht. Das Problem, das ich bei dieser 
Schaltung sehe
ist, dass du den Stützkondensator mit 100nF bei jedem Reset entlädst 
bzw.
wieder aufladen musst. Der Sinn vom Stützkondensator ist ja eigentlich, 
dass er die Spannung konstant hält. Also Reset und Vdd bitte nicht 
verbinden (und wenn dann über den Pull Up Widerstand von T1)!

lg

Autor: Aike T. (biertrinker)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

@Michael: Ja, ich mein dich! Der Empfänger ist ein TSOP1136, der 
Demoduliert auch.

@yag: Du meinst so wie im Anhang? Ich könnte wetten das ich es so am 
Anfang versucht habe. Aber wenn du meinst das es so gehen sollte bau ich 
das nochmal auf und messe nach. Den Pullup hab ich jetzt aber nur mal so 
grob geschätzt eingetragen.

Autor: yag (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ja, genau so sollte das funktionieren. PullUp ist ok, notfalls etwas 
kleiner machen.

Autor: Aike T. (biertrinker)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo nochmal, gerade aufgebaut, klappt! Weiß nicht wieso das beim 
letzten mal nicht wollte. Steckbrett ist halt immer etwas kritisch. 
Vielen Dank auf jeden Fall, so ist das doch viel sauberer.

viele Grüße

Aike

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.