www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik USBasp Levelshift will nicht so wie ich.


Autor: Merlin (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
mein Plan war es, den USBasp mit einem Levelshifter (TXB0104) zu 
verbinden, um damit Controller zu programmieren, die mit 3.3v laufen. 
Nun, das klappt leider nicht so ganz.

Also im Datenblatt steht "VCCA should not exceed VCCB" Demnach Den 
USBasp Teil an die B-Seite und die ISP Seite an die A-Seite. Wenn am 
USBasp der Jumper zum versorgen des "Targets" gesetzt ist, werden VVA 
und VVC durch den USB-Strom versorgt.
Wenn ich diesen nun mit einem Mega 8 verbinde, meldet avrdude immer 
Target doesn't answer. Dabei macht es keinen unterschied, ob das 
"Target" nun mit über den Programmer versorgt wird, oder ob dieser eine 
eigene Stromversorgung hat (5v / 3.3v)
Wenn ich die 4 Leitungen überbrücke, die eigentlich gewandelt werden 
sollen, funktioniert der Programmer wunderbar.

Ich habe leider kein Oszilloskop um die Schaltung genau zu überprüfen.
Was habe ich nun für Möglichkeiten, um herauszufinden wo der Fehler 
liegt?

Den schaltplan hänge ich hier mal mit an, vielleicht habe ich dort einen 
üblen Fehler?

Nun ich denke der Text ist nun lang genug, ich hoffe, jemand hat eine 
Idee?

Vielen Dank! Merlin

Autor: Watz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mahlzeit,

Also in dem Fall, daß Du den Jumper zur Versorgung des Targets per 
USBASP/USB mit 5V gesetzt hast, wären ja VCCA und VCCB = 5V, und das 
geht laut TI Datenblatt schonmal per se nicht:
1.2 V to 3.6 V on A Port and 1.65 V to 5.5 V on B Port (VCCA ≤ VCCB)

Für den Fall, daß der Jumper nicht gesetzt ist und Dein Target mit 
eigener 3.3V Versorgung läuft, fällt mir im Datenblatt noch folgendes 
auf:
The TXB0104 is designed so that the OE input circuit is supplied by VCCA.

D.h. sollte Pin 8 (OE bzw. EN) wohl auf VCCA liegen, und nicht auf VCCB.

Folgender Abschnitt im Datenblatt könnte auch noch interessant sein, 
denke ich:
The TXB0104 is designed to drive capacitive loads of up to 70 pF. The output drivers of the TXB0104 have low
dc drive strength. If pullup or pulldown resistors are connected externally to the data I/Os, their values must be
kept higher than 50 kO to ensure that they do not contend with the output drivers of the TXB0104.

For the same reason, the TXB0104 should not be used in applications such as I2C or 1-Wire where an
open-drain driver is connected on the bidirectional data I/O. For these applications, use a device from the TI
TXS01xx series of level translators.

Gruß,
Watz

Autor: Watz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau mal in diesen Artikel, dort wird auf der zweiten Seite dieser 
Levelshifter eingesetzt, um eine SD Karte anzusprechen.

http://www.wirelessnetdesignline.com/202200662

Was auffällt ist, daß OE per 10K an VCCA geht. Dazu finde ich im 
Datenblatt nichts. Außerdem wurde ein eigener Abblockkondensator an VCCB 
spendiert. In Deinem Fall würde ich den vor allem am VCCA Pin 
spendieren, da daß ISP Kabel welches den versorgt, ja schon ein einige 
cm lang werden kann.

Gruß,
watz

Autor: Merlin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Watz, vielen Dank für deine Antworten!
Wie ich sehe bedarf das Dateblatt-lesen noch etwas Übung.
Ich werde mal die Änderungen vornehmen, auch wenn er nicht für 
Applikationen wie I2C gedacht ist, gibt mir dein anderer Link Hoffnung.

Ich Melde mich dann wieder.
Vielen Dank Merlin

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.