www.mikrocontroller.net

Forum: Ausbildung, Studium & Beruf Diplomarbeit im Mikrocontroller - Bereich


Autor: tiptop (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich stehe grade vor einer relativ schwierigen Entscheidung.
Ich studiere Elektrotechnik mit der Fachrichtung 
Automatisierungstechnik.
Während meines Praxissemesters habe ich hauptsächlich SPSen programmiert 
und Schaltpläne gezeichnet. Dies war eher im Anlagenbau.
Nun habe ich die Möglichkeit im selben Unternehmen wieder eine ähnliche 
Tätigkeit als Diplomarbeit zu machen. Wie es im Anschluss mit einer 
Übernahme aussieht ist schwer zu sagen in diesen Zeiten.

Eine andere Option ist eine Diplomarbeit, die mehr in der 
Hardwareentwicklung und der Programmierung von Mikrocontrollern ihren 
Schwerpunkt hat. Nun bin ich mir nicht ganz sicher, ob ich es einfach 
dort wagen soll, da ich nicht viel (eigentlich so gut wie keine 
praktische) Erfahrung in der Hardwareentwicklung und der 
Mikrocontrollerprogrammierung habe (außer das Übliche, was man an 
Hochschulen so aus Praktika kennt). Der Haken ist halt, dass ich mich da 
prinzipiell für interessiere, aber Angst habe, da nichts vernünftiges 
hinzubekommen. Das habe ich dem Abteilungsleiter da auch so gesagt, aber 
er meinte ich könne auf die volle Unterstützung seitens der Firma 
vertrauen. Was diese Stelle ebenfalls attraktiv macht ist, dass er mir 
durch die Blume zu verstehen gegeben hat, dass im Anschluss sehr gute 
Chancen auf eine Anstellung bestehen.
Desweiteren würde ich mich gerne ein wenig breiter qualifizieren, um 
nicht nur für einen Bereich (z.B. SPS etc.) interessant zu sein.

Wie ist denn eure Meinung zu diesem Thema?

mdg

Autor: TommyS (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

> Nun bin ich mir nicht ganz sicher, ob ich es
> einfach dort wagen soll, da ich nicht viel
> (eigentlich so gut wie keine praktische)
> Erfahrung in der Hardwareentwicklung und der
> Mikrocontrollerprogrammierung habe (außer das
> Übliche, was man an Hochschulen so aus Praktika kennt).

Das war bei mir auch so, läuft trotzdem alles bestens. Braucht halt mehr 
Zeit für die Einarbeitung. Aber ich hatte ziemlich viel theoretisches 
Hintergrundwissen, nur die praktische Erfahrung hat gefehlt. Im 
Endeffekt kannst nur Du selbst entscheiden, ob das für Dich machbar ist, 
oder nicht.

Viele Grüße und viel Erfolg,
TommyS

Autor: noch_ein_gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab auch eine Diplomarbeit im Bereich Mikrocontroller gemacht
War super! Und ich hatte vorher auch kaum Kenntnisse, aber halt ein 
großes Interesse.
Musste komplett selbst Recherche und Auswahl vornehmen, dann in Betrieb 
nehmen, Programmieren und Prüfung...

Ich würde es Dir raten, denn wenn Du da sogar Chance auf Übernahme hast, 
was willst Du mehr.

LG

noch_ein_gast

P.S. Ein Chef der hinter einem steht, ist das absolut Beste, was Dir 
passieren kann.

Autor: flop (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Thema SPS stelle ich mir als Außenstehender ziemlich ausgeluscht dar 
und vielleicht für eine DA etwas mau.
Wenn der Bereich Mikrocontroller mehr hergibt und Du auch noch bereit 
bist neues zu lernen, dann nimm doch den Themenbereich. Dann hast Du 
schon mal eine bessere Vorbereitung auf das Leben, denn hier ist neues 
oft Pflicht!

Autor: Die mit dem Schwingkopf! (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hatte in meiner Diplomarbeit einen PIC18 mit USB-Schnittstelle 
programmiert. Konnte vorher kaum C und von Mikrocontrollern wusste ich 
so gut wie nichts. Und was ist überhaupt dieses blöde USB-Protokoll? Hab 
das erst alles durch meine DA gelernt und zwar richtig gut - wenn ich 
das hier mal so sagen darf ;-).
Bei einer Diplomarbeit hast du den riesen Vorteil, dass du dort wirklich 
Zeit, hast dir eine Thema umfassend anzueigenen und Dinge 
auszuprobieren. Dadurch lernt man extrem viel, später im Beruf hast du 
nie wieder soviel Zeit für sowas. Auch wenns manchmal frustrierend ist, 
wenn wieder mal gar nix vorwärts geht. Aber das gehört dazu und 
irgendwie gehts dann doch immer wieder voran.

Autor: tiptop (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke erstmal an alle bis jetzt!

Ja das denk ich mir auch, dass es eine riesen Chance ist meinen Horizont 
zu erweitern. Bin mir nur so unsicher denk ich, weil ich sonst immer 
eher etwas mit den etwas "gröberen" Dingen wie Antriebsansteuerungen 
o.ä. zu tun hatte und ich auch n bisl Schiss hab, dass ich da nachher 
vor meiner Platine sitz, nix läuft und ich mir dann denke: Man jetzt ne 
schöne SPS mit nen dicken FU dabei und dann fein Antriebe sausen lassen 
oder so. Hab auch ein nbischen Angst, dass es mir evtl. nicht so viel 
Spaß macht wie ich jetzt denke. Bin vielleicht auch einfach zu viel am 
überlegen;)

Autor: P. S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
tiptop wrote:

> Das habe ich dem Abteilungsleiter da auch so gesagt, aber
> er meinte ich könne auf die volle Unterstützung seitens der Firma
> vertrauen.

Du warst ehrlich und sie wollen dich immer noch haben, es ist die 
Richtung, die du machen moechtest - besser geht es doch nicht :^) Stell 
dir mal vor, du kneifst jetzt: Wie willst du spaeter noch in diese 
Richtung gehen? Dann hast du ja noch mehr Angst davor! Du hast jetzt die 
Gelegenheit, vor allem dir zu beweisen, dass du so eine Aufgabe 
bewaeltigen kannst. Und mal ehrlich, das solltest du auch koennen, wenn 
du ein verdientes Diplom haben willst.

Gerade fuer die Diplomarbeit ist es vieleicht auch leichter, du machst 
etwas, wo du noch nicht tief drin steckst - in so eine Diplomarbeit 
gehoert eine Menge an Grundlageninformationen, deren Aufarbeitung 
totlangweilig ist, wenn du dich schon zu gut auskennst ;-)

Autor: schablonski (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

poste doch deine Diplomarbeit hier im Forum. Du wirst sehen , wie 
einfach so eine Diplomarbeit sein kann und wie wenig zeitaufwand du hast 
;-).
Nein, Ernst beiseite, stelle deine DA hier vor.
Mich würde sie interessieren.
Wie lautet denn das Thema, CPU, Schnittstellen etc.
Ist es "Maschinenbaunahe" (SPS) und wenn, wie sind die 
"Echtzeitanforderungen", oder ist es ein ganz anderes Thema.
mfg

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.