www.mikrocontroller.net

Forum: HF, Funk und Felder Einfaches Audion mit Festinduktivitäten??


Autor: Basti (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich will mir einmal zum spass, grins, ein Audion basteln. erstmal soll 
es mit Transistoren oder nem OPV aufgebaut werden.
Für den Abstimmkreis, kann ich da auch zwei Festinduktivitäten 
verwenden??

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Welche Schaltung willst du denn aufbauen?  Bei denen, die ich so kenne,
würde das auf diese Weise nicht funktionieren, da die beiden Spulen
miteinander relativ fest koppeln müssen, d. h. auf einen gemeinsamen
Kern gewickelt werden.

Autor: Michael X. (Firma: vyuxc) (der-michl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ohne Rückkopplung geht das. Ein 2V1 sozusagen, 2 abgestimmte 
HF-Vorstufen, Demodulator, eine NF-Stufe. Dazu brauchst du aber einen 
doppel-Drehko. Achte darauf, daß die Spulen eine ordentliche güte haben, 
sonst macht das Radio keinen spaß.

Autor: oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein Audion zeichnet sich dadurch aus, daß es eine RÜCKKOPPLUNG hat. Kurz 
vor dem Rückkopplungspfeifen ist die Empfindlichkeit am besten.

Als Induktivität geht z.B. für MW ein Ferritstab mit ca. 70 Windungen 
und einer seperaten Koppelspule ca. 10 Wdg. Das ist mit der Hand in 5 
Minuten gewickelt.
http://de.wikipedia.org/wiki/Audion

Autor: Route_66 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau mal beim "Jakubaschk des Westens", Burkhard Kainka!
Der verwendet immer eine Lambda-Dioden-Ersatzschaltung zum Entdämpfen 
von einfachen Schwingkreisen.

Autor: oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
z.B. Ramons Lambda-Dioden-Variante Fig.7 "Sine wave audio oscillator" ?
L1 ca.70 Windungen
http://www.zen22142.zen.co.uk/Theory/neg_resistanc...

Autor: oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Einen Haken hat das Audion natürlich: Es kann auch Störstrahlung 
entstehen, die man besser vermeiden sollte.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.