www.mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software über wlan und laptop ins internet?


Autor: ich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo


ich bin mit meinem laptop an ein netzwerk angebunden und kann darüber 
ins internet gehen (LAN)

es wird ständig kontrolliert ob auch tatsächlich mein laptop an dem 
anschluss hängt.....

dies geschieht über die mac-adresse..

nun möchte ich über wlan mit meinem handy mit win mobile 6.1 über meinen 
laptop ins internet gehen...

dazu kann ich ja ein ad-hoc netzwerk nutzen...

nun meine frage...wenn ich bei der einrichtung "gemeinsame 
internetverbindung aktivieren" bemerkt der "hauptanschluss", also das 
netzwerk das die macadresse überwacht, die änderung? also das ich das 
internet per wlan weitergeleitet wird....?

Autor: ich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
achso ich nutze win vista

Autor: häääää (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
googel doch mal nach "MAC-Adresse", danach sollte sich deine Frage 
geklärt haben :-)

Autor: wlan-denker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
sollte normalerweise problemlos gehen. Der Rechner fungiert für das 
Handy als Hotspot, auf der anderen Seite sieht die Gegenstelle aber 
immer nur den Laptop, der Anfragen an das Internet sendet.

Autor: ich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@hääääää

ich weiß ja nich sicher ob es ausschließlich über die macadresse 
kontrolliert wird oder es da noch andre möglichkeiten gibt


@wlan denker

gut ich hoffe andere können das bestätigen

Autor: ja geht (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das geht. Die Lan karte und die Wlan karte haben Verschiedene 
Mac-Adressen und jenachdem wie du verbunden bis sieht die gegenstelle 
die Adresse und was lokal dan weiter passiert ist völlig egal.

Autor: Chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Außerdem wird nicht kontrolliert, ob wirklich dein Notebook dranhängt, 
solange nur die MAC-Adresse überprüft wird.
Die kann man nämlich bei einem PC selbst einstellen.


Aber diese "Kontrolle" spricht dafür, dass es wohl irgendwelche 
Sicherheitsrichtlinien für das Netzwerk gibt. Die würd ich mal 
überprüfen, bevor du sowas machst; falls das z.B. in einer Firma ist, 
kann die mutwillige Umgehung der Netzwerk-Sicherheit eine Abmahnung zur 
Folge haben.

Autor: Reinhard S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Unter XP gabs die Funktion "Netzwerkkarten überbrücken", sprich wenn du 
z.B. LAN & WLAN "gebrückt" hattest konnte man ein LAN-Gerät anschließen 
welches die selben Einstellungen (IP/DHCP) bekam wie im WLAN üblich.

Hatte das mal versuchsweise gemacht um mein I-Radio per Kabel mit meinem 
Laptop zu verbinden der wiederum im WLAN hing.

Ob das in Richtung LAN -> WLAN und unter Vista genauso einfach geht, 
keine Ahnung.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.