www.mikrocontroller.net

Forum: Platinen Meine erste Platine ;-)))


Autor: Frank U. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe einfach mal rumprobiert und eine Kupferplatine mit Photolack
kurz besprüht, 24 Stunden trocknen gelassen bei Raumtemperatur und nach
der Belichtung mit einer 20W Schreibtischhalogenlampe (30 Minuten) zwei
Minuten im Entwickler gebaden. Dann ging sie ab in die Feinkristal
Ätzflüssigkeit und schon nach fünf Minuten zeichneten sich die
Leiterbahnen deutlich ab bzw. das Trägermaterial kam zum Vorschein.
Nach weiteren sieben Minuten war sie fertig. Gespült, bestückt und
Spannung drauf. Klasse, sie funktioniert!

Was ich damit bezwecken möchte ist, dass es sich eventuell für
Hobbyzwecke lohnt einfach mal Alternativen probieren, auch wenn andere
schlechte Erfahrungen gemacht haben! Aus deren Fehlern vielleicht
lernen, aber nicht aufgeben. Bevor man teure Gerätschaften kauft ist
dies meiner Meinung nach eine Alternative.

Mfg. F.U.

Autor: Hofee (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich kauf mir schon seit 3 jahren das basismaterial vom bungard, da
kannst dir das aufsprühen sparen.
(100x160 mm ca. 3?)
allerdings muss ich mit einer 160W mischlichtlampe 40 minuten lang
belichten weil ich nur eine normale glasplatte habe

wie machst du deine layouts? ich druck meine aus eagle aus
transparentpapier aus
hab schon leiterbahnen zwischen smd-ic beinchen geschafft (0.3 mm
dicke)

meiner meinung ist das keine alternative, sondern das einzig wahre!

hofee

Autor: Frank U. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
ich nehme deshalb den Photolack, weil ich noch ca. 1,5 qm Kupferplatine
Zuhause habe. Ich bin mit meinem Ergebnis auch zufrieden. Für meine
Ansprüche und Zwecke langt es auf jeden Fall.
Cu, F.U.
P.S.
- Software Eagle 4.11
- Ausdruck auf Folie mit Canon S900 (Fotodrucker)
- Belichten im CD-Cover mit 20W Schreibtischlampe (Halogen) ca. 30
Minuten
- Entwickeln, dann ätzen mit Feinkristall
=> ;-)))

Autor: Hofee (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!

Aha, gut zu wissen ...
ich druck mit einem HP DeskJet 710C, kaum zu glauben dass der Ausdruck
mit einem Tintenstrahldrucker so gut wird ... es ist aber nahezu
perfekt ;)

ich hab noch Eagle 3.55, aus der Schule

Autor: Richi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Frank, ich habe einen Canon S500 und wollte demnächst auch mal
eine Platine herstellen. Habe auf Folie gedruckt und da waren überall
Risse im Lack. War so eine einzelne Folie aus dem Schreibgeschäft. Was
nimmst du denn für welche?

Autor: Hofee (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Richi:

Ich zB verwende Transparentpapier, bekommt man blockweise im
Papiergeschäft...

Hofee

Autor: Frank U. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich verwende Folie von Zweckform!

Cu, Frank U.

Autor: Mike (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
und wie bohrt ihr die löcher bzw schneidet die platinen?

Autor: Hofee (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

Löcher bohre ich mit Hartmetallbohrern mit einer Proxxon Maschine, im
selbstgebauten Bohrständer (aus der Schule)

Zerschneiden? Naja, Sägen, Feilen, Schleifpapier
is zwar nicht professionell, wird aber auch schön und ist das billigste
;)

Hofee

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.