www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik 1-Phasen Wechselstrommotor mit 5 Anschlüssen


Autor: Franz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Abend,

es geht um den Betrieb eines 1-Phasen Wechselstrommotors mit 5 
Anschlüssen und Getriebe. Er läuft zwar, aber ich möchte verstehen wie. 
Kann man die Drehrichtung irgendwie umschalten?

Auf dem Typenschild steht 10 µF und cosphi = 0,95.
Zwei der Anschlussleitungen sind zwei dicke Cs (Aludosen) 
parallelgeschaltet, aber ich habe die Werte nicht zur Hand.

Lässt sich daraus der genaue Typ des Motors schließen? Es gibt ja 
anscheinend einige Varianten, wenn ich wüsste was das für ein Ding ist 
erleichtert das die Recherche wesentlich..

Autor: V. a W. (volker65)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Drehstrommotor mit Anlaufkondensator zum Betrieb am 230V Nez ?

Autor: Franz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nee, auf dem Typenschild steht
   1~ Mot

Also kein Drehstrom.

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Franz wrote:

> Auf dem Typenschild steht 10 µF und cosphi = 0,95.

Also dürfte es entweder ein Kondensatormotor oder ein Drehstrommotor 
(Asynchronmotor) sein. Beide haben aber nur 3 Anschlüsse.

Autor: Franz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja, vielleicht sind aus irgendwelchen Gründen die Windungen separat 
herausgeführt?

Autor: Franz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tatsächlich sind zwei Anschlüsse kurzgeschlossen, d.h. zwei Anschlüss 
gehen direkt ans Netz und davon ist einer über die Kapazität mit dem 3. 
Anschluss verbunden.

Ein Datenblatt zum Motor ist leider nicht aufzufinden.

Autor: Matthias Lipinsky (lippy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mach doch mal ein Foto.

Wir raten hier doch nur

Autor: Der wohl Ahnungslose (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vll ein Universal-Motor?
Je 2 Spulen herausgeführt (wovon eine am Kondensator hängt) und ein PE?

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der wohl Ahnungslose wrote:
> Vll ein Universal-Motor?

Äußerst unwarscheinlich. Der braucht keine Kondensatoren und ein cos phi 
macht da auch wenig Sinn.

Ich gehe von einem Kondensatormotor aus, und davon, dass der Motor 3 
Anschlüsse hat un die 2 weiteren die Netzzuleitung sind.

Autor: Franz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mess mal die Widerstände der 3 Anschlüsse + Brücke zum Motor. Irgendwie 
kommt mir die Brücke merkwürdig vor:
Bei einem 3 Phasen Motor gibt es 3 Wicklungen, davon sind dann 3 
Wicklungsenden zu einem Sternpunkt, oder immer 2 Wicklungsenden zu einem 
Dreieck verbunden.
Ein Kondensatormotor hat 2 Wicklungen.
Bei diesem sind 2 Wicklungen untereinander verbunden, allerdings ist 
dieser Anschluss dann auch mit der Eingangsspannung verbunden.

Autor: Franz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Motor ist leider nicht in Reichweite :-(
Könnte es sein, dass da noch ein Thermostat in der Wicklung steckt?

Autor: Franz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und danke für dein Interesse!

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Franz wrote:
> Könnte es sein, dass da noch ein Thermostat in der Wicklung steckt?

Könnte sein.
Dann müsste der untere AC Anschluss über das Thermostat gehen und ganz 
unten wieder zurück kommen. Die untersten beiden Anschlüsse müssten dann 
0 Ohm haben.
Die oberen 3 Anschlüsse sehen dann so wie hier aus:
http://de.wikipedia.org/wiki/Kondensatormotor

Autor: Franz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.