www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik FT232BL - Quarz schwingt nicht


Autor: martin (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe vor längerer Zeit ein USB-RS232 Board mit dem FT232BL gelötet, 
welches auch einwandfrei funktioniert. Jetzt habe ich vor ein paar Tagen 
die selbe Schaltung mit ein paar Layoutänderungen (0805 in 1206 Bauform) 
erneut aufgebaut und nichts tut sich.
Ich habe die Schaltung ursprünglich nach dem Schaltplan im Datenblatt 
aufgebaut. Nur ohne EEPROM.
Meine Beschaltung:

- EECS, EESK, EEDATA, RTS, CTS, DTR, DSR, DCI, RI, TXDEN, PWREN und 
SLEEP sind nicht belegt.
- VCCIO, PWRCTL, RESET und VCC sind an +5V. AVCC über 470R an 5V, 100nF 
zu GND.
- AGND, TEST und GND an 0V.
- USBDM, USBDP über jeweil 27R an USB Port.
- 3V3OUT über 33nF zu GND
- RSTOUT an Transistor (Collector), Basis mit 10k und pull-down an 5V 
von USB, Emitter mit 1,5K an USBDP
- XTIN, XTOUT an Quarz mit 2x22pF

Wenn ich nun Spannung anlege, verhalten sich alle Pins des FT232 exakt 
wie auf dem bereits funktionierenden Board mit Außnahme dr Pins:

SLEEP, XTIN und XTOUT

SLEEP bleibt durchgehend auf 0V und an XTIN und XTOUT liegt keine 
Schwingung von 6MHz an. Das messbare Signal ist als Bild im Anhang mit 
Vergleich funktionierend - nicht funktionierend

Ich hoffe jemand von Euch hat eine Idee, wo der Fehler sein könnte, weil 
ich selber grad ziemlich auf dem Schlauch stehe.

Autor: martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo,

hat wirklich keiner eine Idee, woran das liegen könnte?
Ich habe eben mal XTOUT des funktionierenden Moduls über 150R an XTIN 
des defekten Moduls angeschlossen und siehe da, es funktioniert. Es 
liegt also nur an dem fehlenden Signal von 6MHz?!
Aber warum schafft es der FT232 nicht, ein Signal zu erzeugen?

Autor: martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ARGH...

ok. Das Problem ist behoben -.-
Statt 22pF waren 22nF Kondensatoren verbaut. Wa auf der Verpackung 
falsch beschriftet, weshalb ich davon ausging, dass die richtig sind.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.