www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Anschluss MOC3020 an Atmega8 für Fotoblitzanschluss


Autor: Henning (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:
  • preview image for 1.png
    1.png
    5,24 KB, 580 Downloads

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe noch nicht so viel Erfahrung mit Mikrocontrollern und der 
Elektronik daher diese Frage.

Ich möchte mit Hilfe eines Atmega8 einen Fotoblitz auslösen. Diese haben 
als Anschluss im einfachsten Fall zwei Kontakte, die geschlossen werden 
müssen, dann löst der Blitz aus.
Als Schutz vor möglichen hohen Spannungen alter Blitzgeräte will ich 
einen Optokoppler verwenden, wie ich ihn auch aus anderen Schaltungen 
gesehen habe
(z.B. hier: http://www.heise.de/ct/00/20/224/default.shtml). Ausgelöst 
werden soll dann, indem z.B. ein Pin kurz auf high gesetzt wird.
Bei einer ELV Schaltung haben die den Optokoppler über einen Transistor 
angeschlossen, wie im 1. Bild.

Funktioniert diese Anschlussweise?
(der Basis-Emitter-Widerstand kommt noch)

Könnte ich nicht auch den Transistor weglassen und den Optokoppler wie 
in Bild 2 direkt an den Pin anschliessen?

Vielen Dank für die Hilfe!
sonnige Grüße
Henning

Autor: Henning (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:
  • preview image for 2.png
    2.png
    4,63 KB, 586 Downloads

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hier noch Bild 2

Autor: peter-neu-ulm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lösung 2 bringt für den Steuerkreis wohl kein Problem. Wie ich im Kopf 
habe, verträgt der Ausgang eines atmega8 die ca.12 mA, die hier 
auftreten, ohne Weiteres.

Aber Achtung: Die Steuerleitungen zu den Optokopplern sollten keine 
offenen Schleifen bilden, in denen könnten die Entladungssströme des 
Blitzes Überspannungen erzeugen, die den AVR gefährden.

Bei der Schaltung 1 können die Schutzdioden der Eingänge zusammen mit 
den 1,5 K-Widerständen diese Impulse abfangen.

Diese Frage stellt sich aber nur bei schlechter Leitungsführung der 
Steuerleitungen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.