www.mikrocontroller.net

Forum: Platinen Breadboard - deutscher Ausdruck


Autor: johannes r. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auf englischen Seiten - und sogar auch im Tutorial auf dieser
deutschsprachigen Seite - findet man gelegentlich den Ausdruck
"breadboard". Sucht man danach aber auf der reichelt- oder
conrad-site, so findet man nichts.
Wie heissen diese Dinge nun auf deutsch?

Danke!
Gruss,
j.

Autor: Mario (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also bei pollin.de laufen die unter "Labor-Steckboards"
(ich hab das für 13,95 - schön groß)

bei conrad heißt es "Steckplatine" (teurer, etwas besser)

Mario

Autor: Conlost (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich habe auch nix finden können unter breadboard.
Da habe ich es übersetzt und fand jede Menge.
Aber was soll ich mit so vielen Brotbrettern ?  :-))
Gruß,
Arno

Autor: Khani (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Leutz,

ist das Breadboard vielleicht ein verballhorntes "breed-board"? Wäre
dann ein "Zücht-Brett" ;-). Da kann man sich dann eine neue Schaltung
draufzüchten.

MfG, Khani

Autor: Conlost (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
das wäre auch ne Erklärung, nur sollte man dann das tägliche
giessen der Schaltung nicht vergessen. 8-)
Gutes Wachstum wünscht,
Arno

Autor: Dirk Wiebel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Speckbrett?

Steckbrett?

Ich hatte mal eine aehnliche Frage IMHO in de.sci.electronics (oder
doch hier im Forum?) gepostet, die Antworten waren aehnlich wie die
vorangegangenen.

Gruss,
Dirk

Autor: johannes r. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dank Euch fuer die Antworten und die Etymologie des Wortes! ;-)

Liebe Gruesse,
johannes

Autor: Dirk Wiebel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Missverstaendnis:

Das Steckbrett hat sich sicher nicht aus dem Speckbrett entwickelt. Das
waere ein Wechsel von alveolarem (Alveolum=Zahndamm) zu bilabialem
Plosiv und so etwas ist in der Sprachgeschichte bisher eher selten
geschehen. ;) Ausserdem ist die zeitliche Epoche zu kurz.

Der Begriff kommt lt. Horowitz&Hill von Versuchsaufbauten auf
Holzbrettern. Wahrscheinlich haben die Bastler damals wirklich
"Speckbretter" benutzt... Wie war das mit dem WAF (=women acceptance
factor)?

Gruss,
Dirk

Autor: Conlost (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
das war doch nur ein kleiner Scherz.
Aber meine ersten Elektronik Versuche habe ich auch auf
einem Holzbrett gemacht, mit Reißzwecken als Lötstützpunkte.
Das war ein Detektor-Empfänger mit Klorollenspule und
Quetscherdrehko.
Oha wie die Zeit vergangen ist. :-)
Gruß,
Arno

Autor: johannes r. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Noch eine Frage von mir: Habt Ihr wer eine Ahnung, worunter man diese
Dinge bei Reichelt finden kann? Bei den "Laborkarten" finde ich
nichts, was so ausschaut.. :-?

Danke!
Gruss,
j.

Autor: Martin Jansen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
reichelt hat die net,
zumindest nicht im neuesten katalog, guck mal bei elv.de is billiger
als conrad, aber bessere qualtität als pollin

Autor: Alf Gerber (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

hab die Dinger auch bei www.Pollin.de gesehen.

Gruss
Alf

Autor: Rüdiger Kluge (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
Steckplatinen, Steckplatine

mal in Google Steckplatinen eingeben
http://www.google.de/search?num=100&hl=de&c2coff=1...

oder

http://search.msn.de/results.aspx?q=steckplatinen&...

Gruss
Rüdiger

Autor: Patric (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei ELV laufen die Teile unter Experimentier-Boards.
http://www.elv.de

Autor: Jürgen Schuhmacher (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Alveolum=Zahndamm"

@DirkHm, ich kannte bisher nur Alvelolen (->Lunge) . . .was man doch in
einem uC-Forum so alles lernen kann.

@all: Es heisst tatsächlich "bread board". Das Züchten, im Sinne von
Aufziehen, Ausbrüten würde logisch besser passen (a la Inkubator) aber,
irgenjemand baut seine Schaltungen wohl auf dem Brotbrett, daher hat man
es so gennant.

Ist genauso sinnlos, wie das deutsche "Handy".

Autor: Alexandre Terentiev (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Keine Werbung -> habe meine "bread board" hier gekauft
http://www.conelek.com/

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.