www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik ATtiny2313 nach schreiben mit Ponyprog fehler (-24)


Autor: Oliver M. (nopileos)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo , habe einige beiträge zu dem fehler (-24) des PonyProgs gefunden,
bei mir ist es nur so das ich am anfang den chip auslesen und 
beschreiben kann und dann geht gar nichts mehr , weder lesen noch 
schreiben , bin ein anfänger und wollte mir ein IR reciver fürn computer 
bauen habe auch eine anleitung gefunden und habe zuerst den programmer 
gebaut , PonyProg installiert und gestartet , einstellungen = Avr ISP 
I/0 , LPT1 , Device  AVR micro - ATtiny2313 , dann auf Open Device File 
.hex datei ausgewählt und Write Device , nach dem schreiben wollte ich 
noch die Configuration and Security bits einstellen und schreiben wie in 
der anleitung, dann kam aber der fehler "Device missing or unknown 
device (-24),weder schreiben noch lesen funktioniet , hier ist der 
schaltplan

http://img144.imageshack.us/img144/9359/programmerir4.gif

vieleicht kann einer ein blick darauf werfen , frage mich auch wo ich 
den Quarz anlöten muß um denn Chip wieder zu beschreiben , verstehe 
einfach nicht warum es nach dem schreiben nicht mehr funktioniert als ob 
der Chip unbrauchbar wird , hoffe mir kann jemand helfen

Autor: Michael G. (linuxgeek) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wundert mich dass das ueberhaupt funktioniert hat.

Autor: Uwe Wensauer (dk1kq)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wird in Deinem Anwenderprogramm der interne Oszillator oder ein externer 
verwendet ?
Wenn ein Externer verwendet wird, muß auch beim Programmieren ein Quarz 
angeschlossen sein Xtal1 + Xtal ( Pin 4 und Pin 5) plus von jedem Bein 
ein Kondensator  z.B 27pf gegen Masse sein

Versuche das mal.

Der Programmieradapter so wie Du das gemacht hast, ist eine 
Minimallösung, aber nicht gerade empfehleswert (Baue um mit SN74L244)


Gruß Uwe

Autor: Oliver M. (nopileos)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke jetzt funktioniert es , habe einen 12MHz Quarz direkt an Xtal1 und 
Xtal2 gelötet , verstehe nicht warum bei der anleitung stand das es 
nicht benötigt wird

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.