www.mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software HTerm mit (XON/XOFF) Software-Flow-Control möglich?


Autor: Andi S. (laserandi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
weiß hier jemand ob man es bei dem Terminalprogramm HTerm ein 
Software-Flow-Control via XON/XOFF gibt. Ich konnte leider nichts 
finden.
HTerm und minicom sind die einzigen Programme die ich bis jetzt unter 
Linux fehlerfrei ans laufen bekommen habe. Mit GTKterm und Cutecom kann 
ich keine HEX-Files senden.
Bei minicom werden die empfangenen Zeichen immer Diagonal über den 
ganzen Bildschirm geschrieben (sehr unübersichtlich):
etwas so
        etwa so
               etwa so
                      etwa so
                             e
                             e
                             e
                             e
Bei HTerm lassen sich auch Sequenzen-Files ausführen. Vielleicht kann 
mir dazu jemand was sagen.
Leider kann ich auch kein Hardware-Flow-Control realisieren da mein 
ATMEGA schon komplett belegt ist.
Danke im Voraus.

Andi

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das geschilderte "minicom"-Phänomen hat nichts mit Softwarehandshake 
zu tun, sondern damit, daß am Zeilenende nur ein LF statt der 
Kombination CR+LF gesendet wird. Bei manchen Terminalprogrammen kann man 
konfigurieren, daß sie selbst den fehlenden "Wagenrücklauf" 
substituieren, ansonsten musst Du das halt auf Deinem AVR selber machen.

Sende 0x0a 0x0d am Zeilenende (\n\r), und das Problem ist weg.

Autor: Andi S. (laserandi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für den Tipp. Leider kann man in minicom nur ein LF und kein CR 
einfügen.
Eigentlich möchte ich auch lieber HTerm benutzen aber da gibt es ja noch 
das XON/XOff Problem.

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Leider kann man in minicom nur ein LF und kein CR
> einfügen.

Na, dann korrigiere doch einfach die Software auf Deinem Controller.

Autor: Andi S. (laserandi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn es keine Möglichkeit über ein anderes Terminal gibt, bleibt mir 
auch nichts anderes übrig. Allerdings läuft die Datenverarbeitung im µC 
über eine sd-Karte. Somit ist das mit dem CR nicht ganz so trivial wie 
es auf den ersten Blick scheint.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.