www.mikrocontroller.net

Forum: Projekte & Code Komfort Servotester


Autor: Tobias Tetzlaff (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

da ich bislang immer nur Nutzen aus dem Forum gezogen habe,
möchte ich nun auch mal etwas, meiner Meinung nach, Nützliches 
vorstellen.

Nach einem Vorbild aus einem Modellbaukatalog habe ich einen Servotester 
gebastelt. Läuft derzeit noch af dem STK500.

Es gibt 3 Taster (Minus-SET-PLUS), Dank an Peter für die 
Entprellroutine.
Mit der SET Taste, langer Tastendruck,
kann man 3 Funktionsweisen auswählen:
1:
Man kann das Servo mit der + und - Taste in eine belibige Position 
fahren. Mit der SET Taste fährt das Servo auf Mittelstellung.
2:
Das Servo läuft ständig hin und her, mit +/- kann man die 
Geschwindigkeit ändern
3:
Mit der - Taste fährt das Servo in eine Endstellung
Mit der SET Taste fährt das Servo auf Mittelstellung
Mit der + Taste fährt das Servo in die andere Endstellung

3 LEDs zeigen die ausgewähle Funktionsweisen an.

Weiterhin sollen noch weitere 13 LEDs die aktuelle Servoposition 
anzeigen.

Ich hoffe, es kann gebraucht werden.

Gruß Toby

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.