www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Problem mit KS0108


Autor: Christian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe ein Display mit dem Controller KS0108. Code zur Ansteuerung 
habe ich schon und die Hardware ist auch richtig.
Ich habe jetzt verschiedene Ansteuerungscodes ausprobiert und bei jedem 
taucht genau das gleiche Problem auf: Wenn ich das Display mit weiß 
löschen will, werden nur einzelne Streifen weiß, der Rest bleibt 
Schwarz. Wenn ich das Display mit schwarz lösche, dann klappt es, also 
alles wird schwarz. Wenn ich daraufhin ein weißes Rechteck zeichnen 
möchte, erscheinen nur Bruchstücke an manchen Stellen. Kann es sein, 
dass das Display defekt ist? Ich betreibe es an einem ATmega32 mit 1Mhz 
internem Takt. Kann es sein, dass dieser Takt zu ungenau ist? Ich habe 
schon alles mögliche an der Software herumgebastelt, aber es 
funktioniert einfach nicht!!!

Ich hoffe, dass mir jemand helfen kann!!

Grüße, Christian

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ich betreibe es an einem ATmega32 mit 1Mhz
>internem Takt. Kann es sein, dass dieser Takt zu ungenau ist?

Nein. Probleme gibt es wenn du zu schnell zugreifst.

>Ich habe
>schon alles mögliche an der Software herumgebastelt,

Welche Software? Schaltplan wäre auch ganz nett.

Autor: Christian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe sowohlmitder Software von Ape alsauch mit der von andre aus der 
Codesammlung das gleiche Problem

Link zur 1.Library:
Beitrag "KS0108 GLCD Routinen"

Link zur 2. Library:
Beitrag "GLCD Routinen ( KS0108, HD61202 )"

Die Anschlussbelegung habe ich aus der 2.Lib übernommen. An der Sofware 
habe ich zu Anfang nichts geändert. Erst als es nicht funktioniert 
hat,habe ich was gemacht (hat aber nichts genützt).

Gruß, Christian

Autor: Christian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,


hatte mit dem Display ähnliche Probleme.

Ist das Display über den A/D-Bus angeschlossen? Falls ja, dann das 
Timing nochmal überprüfen. Wenn Du GPIO's verwendest solltest Du 
eigentlich langsam genug sein. Der kritische Parameter ist das Signal 
"E".

Bei mir waren es allerdings die Anschlussleitungen an das Display.
Ich hatte in einer Pfostenbuchse die einzelnen Leitungen eines 
Flachbandkabels verpresst, der Kontakt war anscheinend zu hochohmig.

Gruss,

Christian

Autor: Christian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

vielen Dank für die Antwort!

Ich habe in der Tat als Command-Port den PortA und das ist der A/D-Port.
Könnte es also daran liegen?

Gruß, Christian

Autor: Hannes Lux (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schuss ins Blaue:

Mega32 + Geht_nicht = JTAG_nicht_deaktiviert?

...

Autor: Christian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Hannes Lux:

JAAA!!! Das wars. Vielen Dank!

Autor: Hannes Lux (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es ist immer wieder lustig, dass man die Fehler da sucht, wo sie nicht 
sind... ;-)

Es freut mich, dass ich helfen konnte...

...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.