www.mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Apple Laptop ohne Quecksilber!


Autor: Lupin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Anscheinend haben die bei Apple die Röhren und Quecksilberschalter in 
ihren Laptops durch irgend eine Apple-Technologie ersetzt.

Damit rettet Apple die Welt!

Autor: J Fett (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
aha

Autor: Alex22 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In einem Laptop befindet sich ein Quecksilberschalter?
Was für Röhren??

Ein höchst fragwürdiger Thread.

Autor: *.* (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Hintergrundbeleuchtung fürs Notebookdisplay besteht aus 
Leuchtstofflampen welche gerne quecksilberhaltig sind.

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Die Hintergrundbeleuchtung fürs Notebookdisplay besteht aus
> Leuchtstofflampen welche gerne quecksilberhaltig sind.

Die quecksilberfreie Alternative verwendet Leuchtdioden zur Beleuchtung. 
Das hat mehrere Vorteile, neben einem reduzierter Stromverbrauch ist die 
längere Haltbarkeit zu erwähnen. Je nachdem, was für Leuchtdioden 
verwendet werden, kann auch die Farbwiedergabe erheblich besser werden, 
mit RGB-LEDs ist ein größerer Farbraum möglich als mit blau-gelben 
("weißen") LEDs.

Das ist keine Apple-Erfindung, Apple baut das aber seit einiger Zeit 
standardmäßig in Notebooks ein.

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ *.* (Gast)

>Die Hintergrundbeleuchtung fürs Notebookdisplay besteht aus
>Leuchtstofflampen welche gerne quecksilberhaltig sind.

Nicht alles was röhrenförmig ist und leuchtet ist eine Leuchtstofflampe!
Das sind CCFLs, Kaltkathodenfloureszenslampen. Die meisten haben ein 
spezielle Gasfüllung und keine Leuchtstoffschicht, und selbst die ist 
nicht aus Quecksilber.

http://de.wikipedia.org/wiki/Leuchtr%C3%B6hre

In normalen Leuchtstoffröhren für 230V Netzbetrieb ist ein kleine Menge 
Quecksilber drin, welche im Betrieb verdampft und UV-Licht erzeuigt, 
welches über die Leuchtschicht in weisses Licht umgewandelt wird.

http://de.wikipedia.org/wiki/Leuchtstofflampe

MFG
Falk

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Falk Brunner wrote:

> Das sind CCFLs, Kaltkathodenfloureszenslampen. Die meisten haben ein
> spezielle Gasfüllung und keine Leuchtstoffschicht, und selbst die ist
> nicht aus Quecksilber.

Sorry Falk, aber die Antwort ist schlichtweg falsch. Jede mir bekannte, 
weiß leuchtende CCFL hat eine Leuchtschicht, genau wie eine 
Leuchtstofflampe, und genauso auch Quecksilber.
Es gibt allerdings auch Quecksilber freie CCFLs, aber die haben einen 
miserablen Wirkungsgrad (daher gibt es für CCFL in der ROHs eine 
Ausnahme, afaik limitiert ROHs nur die Quecksilbermenge).

Der Unterschied zu Leuchtstofflampen ist in dem von dir geposteten 
Wikipedia Link doch klar erklärt und wiederspricht  eindeutig deinem 
Text:

Unter Leuchtröhren versteht man in der Regel Kaltkathodenröhren, d. h. 
die Elektroden sind ungeheizt und bleiben auch im Betrieb so kalt, dass 
keine Glühemission an ihnen stattfindet. Es gibt sowohl mit Leuchtstoff 
beschichtete (en.: Cold Cathode Fluorescent Lamp, kurz CCFL) als auch 
unbeschichtete Kaltkathodenröhren bzw. Leuchtröhren.

Leuchtstofflampen haben dagegen heiße Elektroden. Sie können ebenfalls 
farbig gefertigt werden und für Leuchteffekte Verwendung finden; sie 
haben aufgrund der Glühemission einen höheren Wirkungsgrad, jedoch eine 
geringere Lebensdauer.

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Benedikt K. (benedikt)

>Jede mir bekannte,
>weiß leuchtende CCFL hat eine Leuchtschicht, genau wie eine
>Leuchtstofflampe, und genauso auch Quecksilber.

Quelle?

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Falk Brunner wrote:

>>Jede mir bekannte,
>>weiß leuchtende CCFL hat eine Leuchtschicht, genau wie eine
>>Leuchtstofflampe, und genauso auch Quecksilber.
>
> Quelle?

http://www.nelt.co.jp/english/products/ccfl/about.html
http://sciencelinks.jp/j-east/article/200622/00002...
Hier sieht man schön, dass auch bunte CCFLs eine Leuchtschicht haben:
http://www.daejoo.co.kr/eng/products/phosphor_ccfl.asp

Und noch viele weitere Seiten, musst nurmal googlen.

Nur mal so aus Interesse (da ich sowas noch nie gesehen habe): Wo gibts 
weiß leuchtende CCFLs ohne Leuchtschicht?

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Benedikt K. (benedikt)

>http://www.nelt.co.jp/english/products/ccfl/about.html

KEIN eindeutiger Hinweis auf Quecksilber in den CCFLs.

>http://sciencelinks.jp/j-east/article/200622/00002...

Das Wort Quecksilber fällt nciht ein einziges mal, auch nicht auf 
Englisch ;-)

>http://www.daejoo.co.kr/eng/products/phosphor_ccfl.asp

Ok, klarer Verweis auf Quecksilber, aber das sind keine CCFLs für 
Laptops. ;-)

MFG
Falk

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Falk Brunner wrote:

>>http://www.nelt.co.jp/english/products/ccfl/about.html
>
> KEIN eindeutiger Hinweis auf Quecksilber in den CCFLs.

Da steht eindeutig Hg mitten in der Lampe.

>>http://sciencelinks.jp/j-east/article/200622/00002...
>
> Das Wort Quecksilber fällt nciht ein einziges mal, auch nicht auf
> Englisch ;-)

Da ging es mir auch hauptsächlich um die Leuchtschicht die es laut 
deiner Aussage auch nicht geben würde.

>>http://www.daejoo.co.kr/eng/products/phosphor_ccfl.asp
>
> Ok, klarer Verweis auf Quecksilber, aber das sind keine CCFLs für
> Laptops. ;-)

Dann erklär doch mal den Unterschied zwischen CCFLs für LCD Backlights 
und welche für andere Dinge. Und alles schön mit Quellen belegen bitte.

Autor: *.* (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hat tatsächlich einer an meiner "Leuchtstoffröhre" angebissen :)

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.