www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Beschriftung von Quarzen


Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,
ich hab mal eine Frage bezügliche der Beschriftung von Quarzen.
Ich habe hier 2 Exemplare, auf einem steht 30.0000M D7, dieser schwingt 
mit 10 MHz, und dann habe ich noch einen, dort steht 30.00J/M (wobei das 
M vom Hersteller aus durchgestrichen ist) drauf, diser schwingt wirklich 
mit 30 MHz, verbirgt die Bezeichnung noch irgedwas, warum der eine Quarz 
nur mit 10 MHz schwingt?

Gruß und vielen Danke schon mal
Thomas

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Zur Bezeichnung kann ich nichts sagen (J/M,...) aber das wir ein 3. 
Obertonquarz sein.
Betreibst du die Quarze mit einer Gatterschaltung? Denn diese ist mit 
Standartbeschaltung (2 Cs gegen Masse) nicht für den Obertonbetrieb 
geeignet

Grüße

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein,
der Quarz der mit 30 MHz schwingt, ist eine Grundfrequenzquarz, ganz 
normal beschaltett mit 2 C's.
Und der andere verwundert mich ein bisschen, da er halt nur mit 10 MHz 
schwingt.

Autor: peter-neu-ulm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zunächst einmal schwingen Quarze auf der Grundwelle am leichtesten.

Das Schwingen auf der Oberwelle wird im Allgemeinen durch einen 
zusätzlichen LC-Kreis erreicht.

In seltenen Fällen kann bei der Oszillatorschaltung die 
Frequenzabhängigkeit der Verstärkung so ausfallen, dass auch ohne 
LC-Kreis das Schwingen auf der 3. Oberwelle stattfindet, das ist 
anscheinend bei enem der beiden Quarze der Fall.

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>In seltenen Fällen kann bei der Oszillatorschaltung die
>Frequenzabhängigkeit der Verstärkung so ausfallen, dass auch ohne
>LC-Kreis das Schwingen auf der 3. Oberwelle stattfindet, das ist
>anscheinend bei enem der beiden Quarze der Fall.

Nein das kann nicht sein. Bei dem einen Oszillator bin ich mir ganz 
sicher das er auf der Grundwelle schwingt und diese 30 MHz ist.

Ich habe beide Quarze in eine Schaltung eingesetzt, und mit einem 
arbeitet der DSP mit 10 MHz und mit dem anderen mit 30 MHz.

Ich versteh bloß nicht das auf dem zweiten 30MHz drauf steht und nur 
10MHz rauskommen :-(

Autor: Sven P. (haku) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So war das doch auch gemeint: Ein 30MHz-Grundtonquarz schwingt ganz 
leicht mit 30MHz.
Der andere, der bei dir nur mit 10MHz schwingt, das ist ein 
Obertonquarz. Da ist vermutlich die dritte Oberwelle die Nennfrequenz 
von 30MHz, und ohne besondere Beschaltung schwingt der irgendwo auf dem 
Grundton.

Autor: peter-neu-ulm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Nein das kann nicht sein

Selbstverständlich ist nicht ausschließbar, dass der eine Quarz 30MHz 
Grundwelle hat und der andere Quarz 10MHz als Grundwelle.

Bei unbekannten Quarzen kann man eben nur Vermutungen aussprechen, wenn 
Du's genau wissen willst, messe eben Schwingfrequenz und Quarzdaten 
genau, dann kriegst Du es selbst raus.

Autor: Urs (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> der Quarz der mit 30 MHz schwingt, ist eine Grundfrequenzquarz, ganz
> normal beschaltett mit 2 C's.
Versuch's mal mit kleineren C's

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.