www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Keil µVision registrieren


Autor: Reinhard S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nachdem ich mir µVision runtergeladen habe, gemerkt hab das mein Code zu 
groß ist und im Programm den Link "Get License ID" gefolgt bin kam ich 
zu einem Formular das meine persönlichen Daten und ein paar andere Infos 
haben wollte.

Nun war Keil doch eigentlich kostenpflichtig, habe aber nirgends 
irgendwas zu Preisen oder Zahlungsmöglichkeiten gefunden. Kommt das erst 
danach oder wie läuft das?

Autor: Preuße (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So ist es recht. Wenn der Deutsche ein Formular sieht, füllt er es 
sofort pflichteifrig aus, ohne über den Sinn nachzudenken!
Erich Mielke hätte dich geliebt!

Autor: Reinhard S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wer sagt das ich das Ding schon ausgefüllt habe?

Eben weil ich noch nicht weiß was genau danach kommt habe ich es nicht 
gemacht

Autor: ARM-Fan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Nun war Keil doch eigentlich kostenpflichtig, habe aber nirgends
>irgendwas zu Preisen oder Zahlungsmöglichkeiten gefunden. Kommt das erst
>danach oder wie läuft das?

Du rufst bei den Jungs mal an, läßt dir ein Angebot machen und bestellst 
daraufhin. SO läuft das.

Autor: R. W. (quakeman)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Keil PK51 komplett kostet ~2500€, also ich hoffe du hast das nötige 
Kleingeld schon mal gespart. :)

Autor: Reinhard S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Du rufst bei den Jungs mal an, läßt dir ein Angebot machen und bestellst
> daraufhin. SO läuft das.

Mh, dann könnte man das natürlich auch mal mit hinschreiben zu dem 
schönen Formular.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nun ja, ein Compiler für 2k5 Euro wird normalerwesie nicht von 
Privatpersonen gekauft und im Geschäftsumfeld ist der Standardvorgang 
nun mal so

Eventuell ist Yagarto oder Winam für dich eine kostenlose Alternative. 
die haben keine Limitierungen.

Autor: Reinhard S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich such was für 8051 (AT89), MIDE51 hab ich schon probiert, war aber 
nicht so optimal.

Autor: Kai (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für den 8051 gibt es mit dem sdcc (http://sdcc.sourceforge.net/) einen 
freien C-Compiler - eine IDE gehört aber nicht dazu.

Grüße
Kai

Autor: Ralf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wickenhäuser? Aber wer von der Keil IDE verwöhnt ist (so wie ich 
grins) tut sich damit evtl. schwer, weil man vieles zu Fuss erledigen 
muss. Andersum gesehen ist er mit 100Euro für die Vollversion recht 
günstig - und behauptet von sich, den kleinsten Sourcecode zu 
generieren.

Ralf

Autor: Bernd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kannst den SDCC in die Silabs Umgebung integrieren und schon hast du ne 
kostnelose Keil Editor Version mit freeware verheiratet :-)

Autor: Reinhard S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und für Assembler? :)

Autor: Bernd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.