www.mikrocontroller.net

Forum: www.mikrocontroller.net Schriftart im englischsprachigen Forum ist besser lesbar!


Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warum nicht auch hier? Siehe Unterschied zwischen E, k und K.

Klaus

Autor: Andreas Schwarz (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das sollte eigentlich exakt die selbe sein wie hier. Poste mal bitte 
zwei Screenshots zum Vergleich.

Autor: Klaus (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
bitte schön.

Klaus

Autor: Klaus (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
und hier in deutschen Forum.

Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich kann da-ehrlich gesagt-keinen Unterschied feststellen.
V.

Autor: Andreas Schwarz (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist die Schriftart die für Ankündigungen (mit Links, Bildern usw.) 
verwendet wird. Ich habe schon überlegt die Schriftart überall 
einzuführen, aber das gibt Probleme bei der Darstellung von Programmcode 
(wenn man nicht die entsprechenden Tags wie [avrasm] verwendet).

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Andreas,

das ist wohl keine proportional Schrift? (gleiche Zeichenbreiten?)
Läßt sich aber wirklich besser lesen.

Klaus

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
.. und Code gehört in einen Anhang.

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Niemand verbietet Dir, für Deinen Browser eine andere 
"monospaced"-Schriftart einzustellen als die standardmäßig verwendete 
"Courier".
"Windows Vista" beispielsweise hat eine Schriftart namens Consolas im 
Lieferumfang, die bei aktiviertem Cleartype auf digital angesteuerten 
Monitoren sehr gut aussieht und vor allem bei allen Schriftgrößen 
eineindeutig unterscheidbare Glypen für O0 1Il etc. verwendet.
Alternativen wären die Schriftarten "Andale Mono", "Lucida Console" oder 
die auf Macs zu findende "Monaco".

Die Forentexte hier sollten nicht in einer Proportionalschrift 
dargestellt werden. Dank der Monospaced-Schriftart lassen sich hier 
einfache Tabellen hinschreiben, was mit einer Proportionalschrift 
zwangsweise zum Scheitern verurteilt ist.

Sicher, besser lesbar ist eine gute Proportionalschrift allemal, aber 
hier geht es um den Inhalt, und der ist eher technischer Natur denn 
Belletristik.

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Rufus t. Firefly,

ich sitze vor eimen W2K Rechner, da ist das mit dem
Schriftartenumstellen nicht möglich. Vista kommt mir
auf Arbeit nicht in die Tüte.

>Die Forentexte hier sollten nicht in einer Proportionalschrift
>dargestellt werden.

... doch das werden sie gerade (D). In Courier New?

Gruß Klaus

Autor: Andreas Schwarz (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du verwechselst da was, Proportionalschrift ist die mit den 
unterschiedlich breiten Zeichen.

Ich bin gerade dabei mit verschiedenen Schriften zu experimentieren, um 
endlich mal die gräßliche Standardschrift "Courier New" loszuwerden (das 
hatte ich mir schon länger vorgenommen). Stattdessen soll 
Consolas/Monaco/Lucide Console verwendet werden, falls verfügbar.

So sollte das meiner Meinung nach im Idealfall aussehen:
XP+IE8 (-> Lucida Console): 
http://api.browsershots.org/png/original/7b/7ba2bc...
OSX+Firefox (-> Monaco): 
http://api.browsershots.org/png/original/37/372060...

1. Wie findet ihr das?
2. Sieht es bei euch vergleichbar aus (Test: 
http://www.mikrocontroller.net:3000/topic/125067)?
3. Kann jemand einen Test mit Vista machen (Consolas)?

Autor: Bernd G. (Firma: LWL flex SSI) (berndg)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lucida Console wird bei mir fett dargestellt. Gräßlich. T-online 
Browser.

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Andreas Schwarz,
da habe ich was angerichtet. (ca 100 Klicks, auf jedes Bild pro Stunde)

Mir gefällt die Variante 2 am besten. Klaus

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andreas Schwarz wrote:
> 2. Sieht es bei euch vergleichbar aus (Test:
> http://www.mikrocontroller.net:3000/topic/125067)?

Irgendwie kann ich die jetzige Schriftart besser lesen als die neue im 
Test. Die erscheint mir irgendwie dünner und eckiger.

Autor: yalu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> 1. Wie findet ihr das?

Die erste Schriftart

  http://api.browsershots.org/png/original/7b/7ba2bc...

liest sich etwas holprig, weil die einzelnen Buchstaben unterschiedlich
dunkel bzw. fett erscheinen. Ich kann aber nicht sagen, ob das an der
Schrift selbst oder am Subpixel-Antialiasing liegt. Es wird auch nicht
viel besser, wenn man das Gamma der Bildschirmdarstellung ändert.

Die zweite

  http://api.browsershots.org/png/original/37/372060...

hat dieses Problem nicht (ist auch nicht subpixel- sondern mit klassisch
Grauwerten antialiased), wirkt aber mit den leicht schrägen Rundungen in
einigen Buchstaben etwas verspielt. Das ist Geschmackssache, gut lesen
kann man sie aber dennoch.

> 2. Sieht es bei euch vergleichbar aus (Test:

Ich habe als Nichtproportionalschrift unter Linux/X11/Firefox "DejaVu
Sans Mono" eingestellt. Die hat nichts spektakuläres, wird aber in jeder
Schriftgröße einigermaßen glatt und gleichmäßig dargestellt, so dass man
auch längere Texte gut lesen kann.

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich nutze Consolas unter Mac OS X, allerdings mit Firefox.

- Ah, der zweite Screenshot von yalu stellt genau das dar.

Wobei die angesprochenen "verspielten" Schrägen mit der Größe der 
Schriftdarstellung zu tun haben, bei kleineren ppem-Werten sieht das 
anders aus. Auf Windows-Systemen wird Consolas übrigens mit 
Subpixel-Antialiasing dargestellt, das ist wohl eine Eigenschaft des 
ClearType. Ungeglättet ist die Schriftart eher unschön.

> ich sitze vor eimen W2K Rechner, da ist das mit dem
> Schriftartenumstellen nicht möglich. Vista kommt mir
> auf Arbeit nicht in die Tüte.

Das hat nichts mit dem Betriebssystem, sondern mit dem verwendeten 
Browser zu tun. Vista tue ich mir auch nur insofern an, als daß ich die 
exzellente mitgelieferte Schriftart Consolas verwende - unter OS X und 
unter Windows XP.

MS bietet die Schriftart zum Download an - allerdings als 
Installationsprogramm, das ich im Moment nicht weiter untersuchen kann, 
mein Mac weiß mit *.exe-Dateien nicht viel anzufangen.

http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?fa...

Autor: yalu (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Ich nutze Consolas unter Mac OS X, allerdings mit Firefox.
>
> - Ah, der zweite Screenshot von yalu stellt genau das dar.

Der Screenshot ist nicht von mir, sondern von Andreas Schwarz (s. weiter
oben). Ich habe lediglich die Links übernommen. Außerdem ist der
dargestellte Font lt. Andreas nicht Consolas, sondern Monaco.

> MS bietet die Schriftart zum Download an - allerdings als
> Installationsprogramm, das ich im Moment nicht weiter untersuchen
> kann, mein Mac weiß mit *.exe-Dateien nicht viel anzufangen.

Ich wollte Consolas mit dieser Exe unter Linux mit Wine installieren.
Da kam die Meldung, ich solle erst Visual Studio 2005 installeren :)

Ich habe übrigens spaßeshalber mal den Font "Lucida Mono" unter
Linux/X11 installiert und festgestellt, dass die von mir in meinem
letzten Beitrag genannten Mängel nicht am Font selbst, sondern am
Font-Renderer liegen. Im angehängten Bild sind drei Beispiele zu sehen:

1. "Lucida Mono" unter Windows mit Subpixel-Antialiasing (ausgeschnitten
   aus dem Screenshot von Andreas)

2. "Lucida Mono" unter Linux/X11 mit Subpixel-Antialiasing

3. "DejaVu Sans Mono" unter Linux/X11 mit Subpixel-Antialiasing (mein
   Default-Font im Firefox)

Die beiden unter Linux gerenderten Fonts sind (zumindest für meinen
Geschmack) angenehmer zu lesen, als unter Windows.

Das Subpixel-Antialiasing scheint unter Linux dezenter vorzugehen und
vertikale Linien nicht zu antialiasen. Dadurch wird der Treppeneffekt
bei schrägen Linien wirksam eliminiert, und die Buchstaben werden
trotzdem einigermaßen scharf und fast ohne Farbsäume dargestellt.

Fazit: "Lucida Mono" wäre ein guter Kandidat, falls das Forum auf eine
neue Schriftart umgestellt werden soll. Der Font hat zudem den Vorteil,
dass er frei ist und damit unter jeder Benutzeroberfläche, die TTF kann,
genutzt werden kann.

Autor: Hannes Lux (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Schrift im Deutschen Forum ist ja auch verändert worden. Das scheint 
ja auf jedem System andere Auswirkungen zu haben. Hier ein Test dazu:

http://www.mikrocontroller.net/topic/121753#1175745

Ich habe damit aber kein Problem, es liest sich (zumindest für mich 
persönlich) bedeutend besser als vorher. Da verzichte ich gern auf die 
Hervorhebung durch Fettschrift.

...

Autor: Andreas Schwarz (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Hannes:
Seit wann ist das so? Das dürfte nicht passieren. Die einzige Änderung 
die ich gestern vorgenommen habe ist:

- font-family: monospace;
+ font-family: Monaco, monospace;

Mit dem Ziel, Monaco zu verwenden, falls vorhanden, und ansonsten wie 
bisher die Standard-Festbreitenschrift.

Autor: Andreas Schwarz (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
OK, ich sehe du verwendest einen ungepatchten IE5... bei dem kann ich 
leider für gar nichts garantieren.

Hier gibt es Screenshots von der aktuellen Version der Webseite mit so 
ziemlich allen existierenden Browsern:
http://browsershots.org/http://www.mikrocontroller...
Nirgendwo sonst tritt das Problem auf, sogar IE 5.5 bekommt es 
einigermaßen hin.

Autor: Hannes Lux (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Darstellung in Fettschrift erfogt seit gestern. Ich habe aber kein 
Problem damit. Den alten IE nehme ich, weil es dafür kaum noch 
Schadsoftware im Netz gibt. ;-)

Mein "Schutz" ist die Vorsicht, der Lappi wird nur fürs Netz verwendet, 
notfalls wird eben neu installiert, das war aber seit einem 
Plattenschaden vor 3 Jahren noch nicht wieder nötig. Zum Arbeiten 
benutze ich andere Rechner, die dürfen nicht ins Netz, da bevorzuge ich 
"Turnschuhnetzwerk".

...

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit Firefox 2.0.0.13 sieht es so aus (Anhang). Den benutze ich für's 
Forum aber kaum (nur wenn ich mal ein PNG sehen will, das funktioniert 
ja im IE5 nicht, ebenso wie die Formeln. Ist aber alles kein Grund zur 
Klage... ;-)

...

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  Klaus (Gast)

>Dateianhang: Test2.jpg (80,1 KB, 184 Downloads)

Kleiner Tip(p): Bildformate

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Falk,

sollte schnell gehen. sorry Klaus

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schade Andreas,

jetzt hat auch das englischsprachige Forum die dämliche serifenbehaftete 
Schriftart.

Warscheinlich war das...  "der Weg des kleineren Widerstandes".
Behalt es aber bitte im Auge, den Font "Courier New" loszuwerden.

Klaus

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andreas Schwarz wrote:
> Das ist die Schriftart die für Ankündigungen (mit Links, Bildern usw.)
> verwendet wird. Ich habe schon überlegt die Schriftart überall
> einzuführen, aber das gibt Probleme bei der Darstellung von Programmcode
> (wenn man nicht die entsprechenden Tags wie [avrasm] verwendet).

Wie wäre es, wenn der Autor stattdessen explizit via Tag sich für
eine Proporzionalschrift entscheiden könnte?

Insbesondere Foren-Neulinge denken oft nicht an die Tags und posten
dann x-beliebige Programmschnipsel drauf los.  Die würden durch die
Proporzionalschrift noch mehr verhunzt, im Moment sind es ja nur die
Zeilenumbrüche, die da im Weg sind.  Andererseits, wer mit den Tags
umgehen kann, wird sie auch sinnvoll verwenden.

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klaus, welche "serifenbehaftete" Schriftart siehst Du bitte? Meinst Du 
damit "Courier"?

In Webbrowsern lassen sich üblicherweise gewisse Standardschriftarten 
konfigurieren - beim von mir verwendeten Firefox heißt die für die 
normalen Forentexte verwendete "Feste Breite". Da habe ich "Consolas" 
eingestellt - und die wird sowohl hier im deutschsprachigen Forenbereich 
als auch im englischsprachigen Forenbereich angezeigt.

(Firefox 3.0.6 sowohl auf Mac OS X 10.5.6 als auch Windows XP SP2/3)

"Proporzionalschrift"? Brr. Wenn, dann doch bitte mit "ti".
Aber NICHT für die Forentexte hier.

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Andreas,

musste mir heute zweimal die Augen reiben!
Sieht wesentlich besser aus.

Danke Klaus

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
und heute wieder ein Rückfall. :(

Schon wieder Curier.

Autor: Andreas Schwarz (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Michael G. (linuxgeek) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die neue Schrift finde ich haesslich. Ausserdem ist sogar der Code in 
den c-Tags damit formatiert, womit er extrem schlecht lesbar wird.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.