www.mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Öffentlich Rechtlich Mediatheken


Autor: Rik (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich muss hier mal meinen Frust über die sog. Mediatheken von ARD und co 
loswerden: Die Sender wollen über 5EUR dafür im Monat haben, aber nichts 
funktioniert ordentlich, zumindest nicht unter Linux. Z.B. kann ich auf 
www.phoenix.de zwar Videos anschauen, aber ich kann nicht vor- und 
zurückspulen, was besonders ärgerlich ist, wenn die Verbindung (WLAN) 
einmal abgebrochen ist und ich das Video neu starten muss. Bei Maybrit 
Illner (ZDF) genau das Gleiche. Ausserdem ist dort das Bild irgendwie 
"kaputt": Am linken Bildrand sehe ich einen grünen Streifen, die roten 
Farbanteile sind auf meinem Bildschirm gegenüber dem restlichen 
Videobild um ca. 2cm nach rechts verschoben. Das einzige was 
funktioniert sind die Mediathek von ARD und Podcasts bei WDR und 
Phoenix.

Wieso stellt unser Staatsfernsehen Videos nicht einfach als mp4 zum 
Download bereit? Dann könnten sich die Sender ihren Mediathek-Sch**ß mit 
Browser-Plugins etc. sparen und alles würde überall gescheit laufen!?

Blödes Pack...

Autor: Frager (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Blödes Pack...

Das Ärgerliche ist ja, dass wir mit den GEZ Gebühren auch noch 7 
Milliarden im Jahr für diesen Schwachsinn zahlen. Unterm Strich bleibt 
nur Mist :(

Aber ÖD-Frust-Ablass-Threads gibts schon genug hier ;))

Autor: Karl-heinz Strunk (cletus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielleicht habe ich was verpasst:

Für die ZDF-Mediathek habe ich bisher nichts bezahlt.

Die www.ardmediathek.de habe ich gerade besucht und musste auch nichts 
bezahlen.

Dort gabs sogar einen Knopf zum Speichern des Clips.

Für Linux gibts gute Scripts, die ZDF-Mediathek-Clips für dich 
runterladen; ansonsten gibt es auch den mplayer (-dumpaudio -dumpvideo 
-dumpfile [Dateiname] )

mein System: Ubuntu Intrepid

Autor: Karl-heinz Strunk (cletus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Achja: Zum Kotzen ist, dass sie viele Clips nicht länger als 7 Tage 
vorhalten.

Aber das ist gesetzlich so geregelt worden, weil sich kommerzielle 
Anbieter beschwert haben.

Autor: Rik (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Die www.ardmediathek.de habe ich gerade besucht und musste auch nichts
> bezahlen.

Mit den 5EUR meinte ich die PC-Gebühr. Das herunterladen mit mplayer 
werde ich gleich mal ausprobieren. Danke für den Tipp!

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.