www.mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software auf der Cebit Notebooks begrabschen?


Autor: Werner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich werde eventuell auf die Cebit gehen. Wer war schon da und kann 
folgende Fragen beantworten:

Kann man z.B. bei DELL die Notebooks anschauen, anfassen, Tastatur 
ausprobieren, Deckel auf- und zumachen, hochheben und Ähnliches?

Kommt man überhaupt an die Geräte ran oder muss man dafür lange anstehen 
und die Ellebogen ausfahren?

Ich würde mir gerne verschiede Modelle von verschiedenen Herstellern 
genauer anschauen. Lenovo aber z.B. ist gar nicht auf der Cebit. Wie 
sieht es mit den anderen Herstellern aus?

Autor: Alda Sagg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würd schon mal gar nicht davon ausgehen, dass das was auf
der Cebit als Gerät ausgestellt ist, repräsentativ für das ist,
was du geliefert bekommst.

Bei IBM durfte man grapschen :-), bei Dell soweit ich mich
entsinne auch. Ist aber her.

Hängt aber sichlich auch vom Outfit ab.

Autor: Werner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Hängt aber sichlich auch vom Outfit ab.

Also lieber mit Anzug und Hemd und Haare frisch geschnitten als mit 
verwaschener Jeans, Pulli und Zottelfrisur? Ich hatte mir das schon so 
gedacht und wollte auch deshalb lieber einen Anzug anziehen.

Autor: Max (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
..für dell?! nen anzug, soweit kommts noch. die sollten mir noch geld 
dafür geben dass ich ihre notebooks angucke. Ich glaube kaum dass da 
irgendjemand schlange steht, bin öfter mal auf der cebit, hab aber 
ehrlich gesagt noch nie den dellstand beachtet.

Autor: PC Fuzzi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kleiner Tip, beim blauen Planeten oder Medusa-Markt kannst du die Dinger 
begrapschen ohne schlange zu stehen, gut ok, Dell gibts da nicht aber 
wer will schon Dell?

Autor: Alda Sagg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Dell gibts da nicht aber wer will schon Dell?

Wohl wahr.

Noch mal zu bedenken geb: von einem Ausstellungsmodell auf
gelieferte Ware schliessen ist gefährlich.

Da kann die Tastatur wabbeliger und das Display dunkler sein.

Ich hab nur interessehalber geguckt, die Denkmatte hatte ich schon.

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was habt Ihr gegen Dell?
Ich habe zwei verschiedene Dell-Notebooks, ein jetzt achtjähriges 
pIII-Notebook (Inspiron 8000) und ein vierjähriges Pentium-M-Notebook 
(Inspiron 6000). Die Akkus des älteren sind erheblich langlebiger als 
die des neueren, dafür ist die mechanische Qualität des neueren Gerätes 
besser als die des alten. Auch nach vier Jahren recht intensiven 
Gebrauchs sind die Bildschirmscharniere straff, da wabbelt nichts.

Beim älteren ist mal die Tastatur kaputtgegangen, die ließ sich 
glücklicherweise austauschen. Dell dokumentiert, wie die Geräte bis auf 
die letzte Schraube zu zerlegen und wieder zusammenzubauen sind.

Was also ist das Problem?

Autor: mr.chip (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da kann ich Rufus nur zustimmen. Dell baut zwar nicht die schönsten 
Geräte, aber sie sind robust, preiswert und der Support ist gut. Mein 
Inspiron hat den Volltreffer einer Bierflasche ins Display anstandslos 
überlebt, Dell lieferte mir sogar gratis Ersatz für die durch das 
auslaufende Bier verklebte Tastatur, per Kurier am nächsten Tag 
notabene!

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das sollte kein Loblied von mir auf Dell sein, den Support 
beispielsweise kenne ich nicht (die defekte Tastatur hatte ich selbst 
lange nach Ablauf der Gewährleistung ersetzt und mehr war nicht).

Auch ist es sicherlich fragwürdig, von der Qualität acht oder vier Jahre 
alter Geräte auf die heutzutage gelieferte Qualität zu schließen. Das 
Akkumanagement jedenfalls ist zwischen meinen beiden Dell-Geräten 
definitiv schlechter geworden, wenn auch die mechanische Qualität des 
Gehäuses erheblich verbessert wurde.

Aktuelle Dell-Notebooks kenne ich nicht und werde ich mir auch nicht 
anschaffen, das aber hat mit dem verwendeten Betriebssystem zu tun.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.