www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Welche Diode nehmen?


Autor: Christoph (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Ich habe im 12V KFZ-Netz einen Um-Schalter, mit dem ich wahlweise eine 
Lampe (10W?!) und eine Lampe (30W?!) anschalten kann.
Nun möchte ich erreichen, dass auf der einen Schaltposition die 10W 
Lampe und auf der anderen nicht mehr nur die 30W Lampe leuchtet, sondern 
beide Lampen zusammen.
Hierzu müsste ich eine Diode an den Schalter anbasteln, habe ich 
gedacht, nämlich eine die Strom vom Anschluß der 10W Lampe auf den der 
30W Lampe durchlässt, aber halt nicht andersrum.
Welche Diode kann ich dafür nehmen (wohl eine mit wenig 
Verlußtleistung)?
Zufällig habe ich hier ein Paar alte 1N5008 gefunden, kommt die in 
Frage?

Danke für eure Hilfe!
Christoph

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das sind 2,5Watt-Z-Dioden: BUMM! Nimm eine 5A Schottky-Diode, 
beispielsweise eine SB540, gibt´s bei Reichelt.

Autor: Christoph (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oh, hätte auch noch 1n5408, geht die denn?

Autor: Remo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
1N5008 oder 1N400x ?
Die 5008 sind Zenerdieoden und für deinen Fall unbrauchbar.

Bei 10W an 12V fliessen knapp 1A. Da Glühlampen beim Einschalten 
kurzzeitig einen bis zu 10-fachen Strom ziehen sollte die Diode nicht 
soo knapp bemessen sein.
Eine 1N400x verträgt gerade mal 1A, da wäre eine 1N54xx besser geeignet.
Wenn du eh eine kaufen willst, dann wähle eine Schottky Diode, da fällt 
weniger Spannung dran ab => weniger Verlust = Hitze und hellere Lampe.

Wähle also einfach eine Schottky Diode aus irgendeinem Elektronik 
Katalog, die mindestens 30V und 3A verträgt und dann passts schon.
Im KFZ gibt es hohe Spannungsspitzen, eine Diode mit möglichst hoher 
maximale Sperrspannung >100V wird daher vermutlich länger leben.

P.S. Ich vermute dein Schalter hat eine Mittelstellung, sonst machts 
irgendwie keinen Sinn.

Viel Spass Remo

Autor: karadur (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo 1N5408 geht. Kann 3A.

Autor: Wichtel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
1N5408 passt (3A 800V)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.