www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Quellcode eines 8051-Assemblers


Autor: Bill Gatez (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Tach Zusammen,

ich habe mir vorgenommen ein 8051-Assembler in Java zu Schreiben.
Anfangs lief es recht gut, aber nun kommt die ganze Geschichte ins
stocken.
Meine Frage nun : Kann mir irgendjemand den Quellcode eines
8051-Assemblers schicken oder mir zumindest sagen wo man so etwas
finden kann ohne viel Aufwand zu betreiben.
Dieser Quellcode soll lediglich als Konzept oder Leitfaden dienen.

Bin für alle Vorschläge dankbar !

MfG

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

http://john.ccac.rwth-aachen.de:8000/as/index.html
ist allerdings etwas komplexer als ein einfacher 8051 ASM.

Matthias

Autor: Tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Beim sdcc C-Compiler ist auch ein einer dabei.

Autor: Fritz Ganter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Von Java bekomm ich auch Kopfweh...

Autor: Tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn Du schon von Java Kopfweh bekommst, was machst Du dann in einem
MC-Forum ?!?!...

Autor: Iceman (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nanana, warum denn so gereitzt?

Jeder hat doch wohl seine bevorzugten Programmiersprachen. Ich z.B.
hasse C obwohl ich Assembler sehr gerne mag.

Autor: Fritz Ganter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ach, beim gcc gehts mir ja gut und macht ich zufrieden.
Ausserdem ist Java nicht grade die MC-Sprache Nummer 1.

Bin halt schon ein alter Mann der mit dem neumodischen Zeugs wie Java
nix anfangen kann :-)

Autor: edi.edi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
bill,

nochmal ein rad erfinden ?

gaehn

lieber etwas frische luft geniessen

ed & ASM51.....orginal intel

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hatte auch mal angefangen einen 8051 assembler zu schreiben, erst in
Turbo-Pascal und dann in C. War ein Haufen Arbeit, er konnte auch schon
EQU. Bei Interesse kann ich ja mal nachsehen, ob ichs noch finde.

Als ich dann aber den Keil Assembler in die Hände bekam, hab ich sofort
alles in die Ecke geschmissen. Besser hätte ich es wohl in 100 Jahren
nicht machen können.

Und zum Keil bzw. Intel kompatibel zu bleiben, da führt kein Weg dran
vorbei. Wer hat schon Lust alle Codebeispiele immer auf seine
Insellösung umzuschreiben.


Das Schlimmste ist der Parser. Und ohne Macrofähigkeiten brauchst Du
das Ding garnicht erst vorzustellen.

Daher auch meine Frage, ist das nur eine Übungsaufgabe oder soll da
wirklich was rauskommen, was sich mit der Konkurrenz messen kann ?


Peter

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.