www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik TWI auf myAVR


Autor: IhrName9999 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe entsprechend der "Anleitung" (die mittlerweile im Mülleimer 
liegt)  SDA und SCL an PORTC.4 und PORTC.5 verbunden - nach intensiven 
Studieren der Atmel - Datenblätter läuft mein erstes Programm nun auch - 
es wird ein LM75 angesprochen, soweit so gut.

Nun habe ich aber mal spasseshalber die Kabel alle ordentlich verdrillt 
(Auslöschungsprinzip) und dabei versehentlich eines der beiden TWI-Kabel 
gelöst. Überrascht musste ich feststellen dass immernoch alles wunderbar 
funktioniert!´

--> Bei mir wird die ausgelesene Temperatur auf dem myAVR-LCD angezeigt, 
wie gesagt funktioniert das auch noch NACH dem Abtrennen der 
Datenleitung.

Kann mir das jemand erklären? Wie können Daten und der Clock übertragen 
werden wenn garkeine elektrische Verbindung hergestellt wurde??

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hmmm, über WLAN vielleicht? Oder Bluetooth. Oder ZigBee. Oder oder 
oder...

Autor: IhrName9999 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Na DA hatte jemand aber nen Clown zum Frühstück, hm?

Wenn du nichts zum Thema zu Sagen hast oder Anregungen aus der Tasche 
ziehen kannst würde ich dich innigst bitten einfach mal was anderes zu 
machen.

Autor: Justus Skorps (jussa)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
IhrName9999 wrote:
> Na DA hatte jemand aber nen Clown zum Frühstück, hm?
>
> Wenn du nichts zum Thema zu Sagen hast oder Anregungen aus der Tasche
> ziehen kannst würde ich dich innigst bitten einfach mal was anderes zu
> machen.

vielleicht die Anleitung noch mal aus dem Papierkorb holen und 
lesen...die Kabel sind nur dazu da, um das TWI über USB nutzen zu 
können...an den µC geht das fest verdrahtet...was ein Blick auf die 
Leiterbahnen auch zeigen würde...

Autor: IhrName9999 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aha ... gut, Danke.

>vielleicht die Anleitung noch mal aus dem Papierkorb holen

Nö, den Mist tu ich mir nicht nochmal an, die Hälfte von den 
"Informationen " in dem Ding widersprechen entweder sich selbst oder dem 
Atmel-Datenblatt und die andere Hälfte besteht aus relativ 
Kontextbefreitem Gefasel.

Mit den offiziellen Datenblättern komme ich bedeutend schneller voran.

Autor: Markus555 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ist es möglich das du mir das programm mal schicken könntest? 
interessiere mich nen bisschen dafür und würde mir es gerne mal ansehen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.