www.mikrocontroller.net

Forum: Digitale Signalverarbeitung / DSP Minimum finden


Autor: easygoing (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo leute...

kennt sich jemand mit simulink aus.
habe folgendes problem...

Ich suche aus einen Audiosignal das Minimum, ich benutze einen buffer 
mit 256 Werten multippliziere es mit einen Hann Fenster und führe damit 
eine FFT aus.
Danach greife ich aus dem Signal den Betrag ab und bilde das 
Periodogramm.
Ab da fängt mein Problem an. Ich möchte die Minimum Werte aus dem 
Audiosignal haben das Blockweise(256) verarbeitet werden soll.
Kennt jemand da eine Funktion in Simulink oder wie könnte man es mit 
einer S function machen?

Autor: Anon Nymous (fuechslein)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: easygoing (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja thx...
kann ich das anschliessen auch mit Code Composer Studio Code generieren, 
denn der Algorithmus soll auf einen Ti6713 geladen werden, brauche ich 
da net eine S Function??

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo !
Ich habe etwas ähnliches (maximumsuche) vor ein paar Tagen umgesetzt.

Zum einen gibt es in Simulink einen Block "Find Maxima", dort kannst du 
das Minimum oder Maximum suchen und den Index+Wert ausgeben lassen.

Das klappte bei mir sehr gut, leider auf dem TI DSP nicht so dolle, 
daher habe ich selbst eine Embedded Matlabfunktion geschrieben.

Versuch doch zuerst einmal den Block (Codeexport klappt auf jeden Fall). 
Ansonsten kann ich dir noch den Codeausschnitt geben.

MfG

Sebastian

Autor: easygoing (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Benutzt du die Version 2008?Ich arbeite ja blockweise mit 256 Werten die 
zuvor im Zeitbereich mit einen Hann Fenster Gewichtet worden sind,ich 
suche immer aus jeden Block den Minimumwert...
 diesen Block habe ich auch schon verwendet, in meinen Fall hat er mir 
immer den Wert 0 ausgegeben mit der Min Funktion,bzw er hat nicht 
blockweise gearbeitet... ich muss den Min Wert abspeichern und 
anschliessend von einem Signal abziehen...
Ja wäre net schlecht wenn du mir den Code mal zuschicken könntest...
damit ich mal so einen kleinen Ansatzpunkt habe...

lg easygoing

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.