www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik C++ mit serieller Schnittstelle


Autor: wolf4124 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Ich möchte ein Programm mit C++ schreiben, das mir Daten empfangen kann
und wo ich dann weiterarbeiten kann.
Hat jemand Info wie ich die Serielle Schnittstelle ansprechen kann.
Vielleicht hat jemand ein passende Literatur oder kann einen Tipp
geben.

Gruß

Autor: Tobias A. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

geh mal auf Codeguru.com (oder wars .net ?).
Da findest Du was um die schnittstelle anzusprechen.

Gruß
  Tobi

Autor: Gerhard Gunzelmann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo wolf4124

suchst Du für MC oder PC ?

Für PC gibts z.B. für Borland C++ Builder die comport-library von
 http://www.winsoft.sk

Gerhard

Autor: OldBug (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Fragt sich nur, welche...

Gruß,
Patrick...

P.S.: Glaskugel ist grad im Streik...

Autor: Sascha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: AndreasH (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Falls es unter Windows sein soll, geh mal hier in die Codesammlung.
Da ist von Peter Dannegger etwas über einen Bootloader.
Weiter unten findest Du eine Klasse für die Datenübertragung in C++.
Ist sowohl für den gcc als auch den C++-Builder

Grüße
Andreas

Autor: Werner Sollner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
www.beyondlogic.org, aber vielleicht selbst mal googeln...

Autor: Berti (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mein Projekt...

Die Klasse Serial Kannst du leicht weiterverwenden!

Autor: Hans (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
oder die msdn library durchforstn... CreateFile zum öffnen der
gewünschten schnittstelle... \.\..\COM1 war com eins wenn ich ned
ganz falsch lieg... SetCommMask und SetCommState zum parametieren des
ganzen...lesen und schreiben geht mit ReadFile und WriteFile...

empfangen tust am besten in nem extra thread immer byteweise...das
stoppelst schön in nem buffer selbst zusammen und alalysierst den
dann...fertig...
das mit controlls usw ist bei weitem nicht so flexibel... hab mich
damit schon genug herumgeplagt... nebenbei ist meine methode Win32API
und kann sogar unter vb verwendet werden g

73 de oe6jwf / hans

Autor: mthomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tja, da von OP nichtmal das OS angegeben wurde, ein Schuss ins Blaue: Im
Quellcode zur PC-Seite des "DES-Bootloader", zu finden im
Application-Note-Breich bei atmel.com/AVR, findet sich eine ganz
brauchbar gekapselte Klasse fuer die serielle Schnittstelle unter
Win32.

Autor: AbsoluteBeginner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: wolf4124 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

danke für die vielen Antworten
Ich möchte mit Visual C++ und Win98 arbeiten.

Gruß

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.