www.mikrocontroller.net

Forum: Digitale Signalverarbeitung / DSP GNU-Toolchain fuer SHARC ADSP-21364?


Autor: Joern (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin,

fuer eine Vision-Anwendung benoetige ich relativ schnelle 
Fliesskommaberechnungen. Fuer eine aehnliche Anwendung habe ich bereits 
ein Blackfin-Board aufgebaut, ueberlege nun aber ein neues Board mit 
zusaetzlich einem SHARC ADSP-21364 zu bauen.
Vom Blackfin bin ich beste Unterstuetzung durch die GNU-Toolchain 
gewoehnt, auch habe ich mich in diese bereits so eingearbeitet, dass ich 
sie gern weiterverwenden wuerde. Gibt es etwas entsprechendes fuer den 
SHARC?

Gruss, Joern

Autor: Andreas Schwarz (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt bzw. gab einen GCC für SHARC, aber der ist mehr als uralt und es 
würde mich sehr wundern wenn du ihn finden und zum Laufen bekommen 
würdest.

Autor: Joern (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke, ich hatte bereits Verweise auf eine entsprechende Version 
gefunden, aber immer mit dem Verweis, diese nicht zu verwenden, weil sie 
nicht viel tauge.
Gibt es irgendein open source Projekt, dass den Prozessor unterstuetzt? 
Oder eine Moeglichkeit legal und dauerhaft (laenger als 90 Tage) an den 
Assembler/C-Compiler von Analog zu kommen?
Gruss, Joern

Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kaufen? (auch wenn du das bestimmt nicht hören wolltest)

Alternativ eine VM aufsetzen und das VisualDsp darin installieren. So 
kann man über Snapshots immer wieder einen Reset machen.

Da du jedoch mehr als 90 Tage damit rumspielst tippe ich mal, dass du 
entweder an einer Bildungseinrichtung oder in einer Firma damit 
arbeitest, der typische Bastler-DSP ist das Ding ja nicht. Von daher 
wäre Variante 1 wohl machbar.

Autor: Joern (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja, kaufen war tatsaechlich nicht die Antwort auf die ich gehofft 
hatte. Das ganze Ding soll aber leider tatsaechlich eine ambitionierte 
Bastelei werden. In meiner Bildungseinrichtung habe ich zwar Zugang zu 
professioneller Platinenfertigung, was zu aufwendigeren Schaltungen 
motiviert, allerdings keinerlei finanzielle Unterstuetzung, so dass 
teure Software ausfaellt.
Gibt es einen aehnlichen Prozessor, der durch open source tools 
unterstuetzt wird? Ich habe mal einen Blick auf den TI C67x geworfen, 
fuer den das angeblich gilt, die AD Chips sind mir aber irgendwie 
sympathischer.
Gibt es eventuell auch nur einen Assembler fuer die? (Oder ist der eine 
separate Executable bei Visual DSP, die fuer laenger funktioniert?)
Gruss, Joern

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.