www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Hilfe Programm


Autor: Bodo (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo brauche HILFE ich bekomme das Programm einfach nicht zum laufen.

Wer kann mir helfen BITTE BITTE BITTE ich bin verzweifelt versuche es 
schon seit fast zwei Wochen.

Es soll Ausgang C4 und C5 bei 38Crad angehen und bei 30 wider auf es 
geht einfach nicht und ich komme auch nicht darauf.



ICH danke euch für jedliche HILFE

Autor: Björn Wieck (bwieck)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bodo wrote:

> Wer kann mir helfen BITTE BITTE BITTE ich bin verzweifelt versuche es
> schon seit fast zwei Wochen.

Frag am besten den hier: http://www.sprut.de/faq.htm#email

der hat das Programm veranstaltet.

Grüße
Björn

Autor: H.Joachim Seifert (crazyhorse)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
sorry, würde dir gerne helfen, aber ich kanns nicht lesen. PIC-Assembler 
ist für mich kryptisch.
Aber ein paar PIC-Kenner sind auch hier unterwegs, kommt schon noch was.
Vielleicht würde es helfen, wenn du beschreibst, was geht und was nicht
Nur die Ausgänge?.

Autor: Bodo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich benutze ein Pic 16F876.


Ja das Thermometer geht 100 Pro, die aktuelle Temp wird angezeigt aber 
die Schaltausgänge gehen nicht.

MFG Bodo

Autor: Römu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hast du den Teil Lüfter EIn/Aus selber hinzugefügt? Ich Programmiere 
seit einer Weile kein Assembler mehr, aber bist du sicher das du bei

subwf  f0, w    ; w:=f-33 = temp-Toff
btfss  STATUS, C

das Carry bit testest und nicht das Zero bit? Ist doch so wenn man auf 
Null testen will mit subwf ... ?  STATUS, Z  ?

Autor: Bodo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo


Ich weiß es nicht genau, wenn ich auf Zero bit teste (abfrage muss es ja 
genau null sein. Wenn aber es überlaufen ist, ist das Zero bit wieder 0 
und das Carry bit 1 . Aber ich lasse mich gern eine besseren überzeugen.

Mfg Bodo

Autor: Römu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>wenn ich auf Zero bit teste (abfrage muss es ja genau null sein. Wenn aber es 
>überlaufen ist, ist das Zero bit wieder 0
>und das Carry bit 1"

Ja das stimmt schon. Ich blicke im Moment nur nicht ganz durch das ganze 
Programm. Bei solchen BTFSX xxxxx  setze ich das Bit, welches durch die 
Operation beeinflusst wird, vorher auf Null, um sicher zu sein dass es 
nicht von einer vorhergehenden Op schon gesetzt ist ..... aber ja, bin 
scho seit längerem nicht mehr mit Asm vertraut ...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.