www.mikrocontroller.net

Forum: Platinen Verträgt Edelstahl Natriumpersulfat?


Autor: O. St. (trekstor)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin,
Ich baue mir momentan ein eigenes Ätzgerät.
Mein Heizelement(300W) ist in einem Reagenzglas gewesen und mit Sand 
aufgefüllt worden. Oben habe ich das ganze mit Silikon verschlossen.
Eben habe ich einen Probelauf gemacht und zack das Reagenzglas ist 
geplatzt.=(
Nun habe ich 2 Fragen.
Einmal ist Edelstahl beständig gegen Natriumpersulfat?
Und die zweite;)
Habt ihr eine andere Idee wie ich mein Heizelement schützen kann?

Danke =)

Grüße Ole

Autor: Bensch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Einmal ist Edelstahl beständig gegen Natriumpersulfat?

Probier's mal an Mutters Spüle aus..... :-)
(Eisen-III-Chlorid geht NICHT!)

Im Zweifel nimm V4A-Stahl, der geht garantiert.

Autor: AC/DC (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du das Gehäuse fachgerecht erdest und V4A besorgen kannst.
Wieso ist denn das Reagenzglas kaputtgegangen?
Haste die Heizung ungeregelt oder gleich volle Pulle aufgedreht
und dann in die kalte Flüssigkeit geworfen? Dann ist es kein Wunder.
Übrigens ist der Sand kein gewöhnlicher Sand, sondern Quarzsand.

Autor: O. St. (trekstor)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Erstmal danke...
Ich habe so ein cooles Teil was das Heizeelement steuert.
Und das Reagenzglas war von Anfang an mit im Wasser(war ja ein Test) und 
zack nach 2 min knack und Glas kaputt...
Aber ich hab ne tolle Idee gehabt ;)
Ich habe einfach ein paar mal Schrumpfschlauch drübergezogen und unten 
mit Silikon verdichtet. Sollte auch gehn ^^

Grüße

Autor: Sven P. (haku) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau mal, ob du an ein Reagenzglas aus DURANGLAS kommst, das sollte die 
Temperaturunterschiede locker wegstecken.

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
oder man geht in den Zooladen und kauft sich ne Aquariumsheizung für 
20/30 Euro, die tuts auch und geht nicht so schnell kaputt ;)

Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
300W, ist wohl ein bischen hart für eine reagenzglas heizung   ?

meine hat 50W

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.