www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik 2 unterschiedl. Spannungen mit Oszillator modulieren?


Autor: xxlshark (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!
Benötige Hilfe! Ich suche eine einfache Schaltung (eine komplexe habe 
ich schon) um zwei unabhängig voneinander einstellbare stabile 
Spannungen mit einer Frequenz so zu ,,mixen,, sodaß Spannung 1 auf dem 
Puls und Spannung 2 in der Pulspause der Frequenz steht. Die Spannungen 
dürfen sich nicht durch die Verschaltung ändern. Die Frequenz und ebenso 
das Tastverh. ist änderbar .

Spannungsverlauf siehe Anhang!!

Wie ist das zu realisieren??

Vielen Dank vorab !!

Mfg XXLSHARK

Autor: xxlshark (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sorry! Sp vergessen!

Autor: Michael U. (amiga)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

da Du ja zu den Spannungen und der Frequenz genau nichts geschrieben 
hast, mein Vorschlag:

CMOS-Schalter (4066 o.ä.)?
Je ein Eingang an eine Spannung, Ausgänge parallel, die Schalter mit dem 
Oszillatorsignal schalten (1x eben invertiert).

Gruß aus Berlin
Michael

Autor: XXLShark (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke schonmal !!!

Spannungen bewegen sich zwischen 0V bis 12V, Oszillatorsignal =TTL von 0 
bis 2kHz. Die Spannungen werden mit OVP weiterverarbeitet. Also wenige 
mA.

Besteht eine Möglichkeit mit Bipol. Transistoren oder OVP ?? Habe mom. 
kein MOS.

MFG XXLShark

Autor: XXLShark (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
teoretisch müsste doch auch ein 4053 (umsch.) ohne Inverter gehen??

Autor: Ralli (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oweh,

ohne MOOS nix los,

aber mit dem von Michael vorgeschlagenen CMOS (CD4066, nicht 74HC4066),
dazu noch einen Transistor zur Pegelanpassung sollte es klappen.

Gruß Ralli

Autor: XXLShark (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank für die Infos!!

XXLShark

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.