www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik CD-Laufwerk defekt


Autor: Steffen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen!

Ich habe eine Frage zur Reparatur eines Doppel-CD Spielers (img 
StageLine CD290-DJ). Von beiden Laufwerken erkennt eines leider keine 
CDs mehr. Lege ich eine CD ein, hört es sich genau so an, wie wenn ich 
auf der anderen Seite keine CD einlege (ich vermute, die Lasereinheit 
wird positioniert). Jedenfalls läuft der Motor zum drehen der CD nicht 
an.

Die Ansteuerelektronik der beiden Seiten habe ich jetzt getauscht. Aber 
es bleibt beim selben Laufwerk, das nicht funktioniert. Ich habe jetzt 
noch die Linse mit Propylalkohol gereinigt, aber auch das hat keine 
Veränderung gebracht.

Wie erkennt ein CD Player, ob eine CD eingelegt ist. Funktioniert das 
auch über die Lasereinheit?

Hat jemand einen Vorschlag, was man hier noch prüfen könnte, oder hilft 
hier wirklich nur das Auswechseln des gesamten Laufwerks?

Herzlichen Dank!
Steffen

Autor: Michael U. (amiga)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich kenne das Teil zwar nicht, aber klingt nach dem Üblichen PickUp 
(Lasereinheit) fertig.

Die CD wird durch den Laser erkannt, wie auch sonst, ist ja nichts 
anderes da...

Gruß aus Berlin
Michael

Autor: Steffen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Michael,

lieben Dank für deine Antwort!

Du meinst also, dass die Lasereinheit defekt ist. Ließe sich das 
irgendwie überprüfen?

Viele Grüße
Steffen

Autor: Michael U. (amiga)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Du hast es doch schon überprüft, indem Du die Platinen getauscht hast.
Ein defekter Spindelmotor ist mir bisher noch nicht begegnet (was nichts 
bedeuten muß).

Gruß aus Berlin
Michael

Autor: Roland Praml (pram)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
dünnes papier davor halten und schauen ob ein roter Punkt erscheint.

Aber Vorsicht. Niemals direkt in die Linse schauen!

Meist sind aber die Laser von der Leistung her so "ausgelutscht", dass 
sie zwar noch Laserlicht abgeben, dies aber zu schwach ist. Alternativ 
könnte auch noch eine Verschmutzung im Strahlengang hinter der Linse 
schuld sein.


Gruß
Roland

Autor: Steffen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Dann werd ich den Test mit dem Papier mal noch machen.

Bestünde die Möglichkeit, die Leistung der Laserdiode - zumindest 
kurzfristig - wieder zu erhöhen, indem man den Poti anders einstellt? 
Dann könnte man so zumindest rauskriegen, ob nur die Laserdiode das 
zeitliche gesegnet hat.

Viele Grüße
Steffen

Autor: Winfried (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Laser ist im Infrarotbereich und dürfte nicht sichtbar sein. 
Insofern besonders gefährlich...

Autor: HildeK (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Der Laser ist im Infrarotbereich und dürfte nicht sichtbar sein.
>Insofern besonders gefährlich...
Könnte durch ein Sucherdisplay einer Digicam oder Videokamera sichtbar 
gemacht werden. Da wäre auch das Auge gut geschützt.

Autor: Roland Praml (pram)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also meine Laser waren bisher immer als (dunkel)roter Punkt zu erkennen. 
Das mit dem Videodisplay wäre natürlich die bessere Variante.

(ein Handy eignet sich z.B. gut zum Überprüfen von IR-Fernbedienungen.)

> Bestünde die Möglichkeit, die Leistung der Laserdiode - zumindest
> kurzfristig - wieder zu erhöhen, indem man den Poti anders einstellt?
> Dann könnte man so zumindest rauskriegen, ob nur die Laserdiode das
> zeitliche gesegnet hat.

Ja, man kann solche CD-Player meistens nochmal durch ganz leichtes 
Drehen des Potis am Pickup wiederzubeleben. Allerdings bei den 2-3 ich 
das gemacht habe lief nicht besonders lange.

Gruß
Roland

Autor: Ich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das PickUp muß erneuert werden, da bringt auch eine Erhöhung des 
Laserstromes nichts. Denn dieser wird über die gesamte Lebensdauer des 
Lasers nachgeregelt.

Die Reinigung der Linse mit Alkohol (man bekommt keinen reinen zu 
kaufen) ist generell nicht empfehlenswert. Dies kann die Beschichtung 
der Linse beschädigen und das PickUp ist gleich Schrott.

Autor: Klaus De lisson (kolisson)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also steffen,

so wie du den fehler beschreibst, klingt das für mich sehr nach einem 
problem mit dem spindelmotor (also der motor, der die cd zum drehen 
bringt).

kannst ja mal versuchen zu messen, ob der spannung bekommt, nachdem die 
cd gestartet wird.

of hilft es auch, die cd im startmoment, mal von hand anzudrehen, da bei 
diesen motoren schonmal die kohlen verschmutzen und wenn der motor 
ungünstig steht, kann er von alleon nicht mehr anlaufen. das andrehen 
reinigt die kohlen etwas.

gruss

Autor: Jens G. (jensig)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich denke auch, daß der Spindelmotor nicht mehr will bzw. keinen Saft 
mehr bekommt. Denn soweit ich CD-Kisten kenne, müssen die zum Erkennen 
der CD immer etwas drehen, um auch die Spur überhaupt zu finden.
Also entweder keine Spannung am Motor, oder der Motor selbst ist das 
Übel.

Autor: sven0876 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
faqt ist das erst geschaut wird ob cd da ist dann wird erst gedreht.
laser einheit tauschen wenn du glück hast ist die kss210b verbaut kosten 
ca 15€ das stück putzen hilft meist nicht lange da die linsen auch von 
in der lasereinheit verschmutzt sind.

sven

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.