www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik DMX-Interface selber bauen


Autor: Knirps 21 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hey leute   ich habe ein Problem   ich will ein Lüfter über DMX 
betreiben   aber das fünktioniert nich mit Dimmerpacks  also brauch ich 
am besten ein Interface  mit dem ich den Lüfter einergermassen steuern 
kann.



Ich sollte dazu sagen das es wenns geht nicht zu teuer sein sollte.

Autor: juppi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
klar geht das .
Lüfter für die Nebeltechnik.
..mußt nur auf einiges aufpassen

Autor: Ja mann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hey knirps   du hast ein Problem    du kannst nur geholfen werden wenn 
du schreibst was das für ein Lüfter ist (5 V 12 V 24 V 230 V Leistung) 
ob Du selbigen nur an/aus schalten willst steuern oder gar regeln willst 
und du die Satzzeichen auf deiner Tastatur reparierst

Autor: Henne (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn er vorher Dimmerpacks genutzt hat, wird der Lüfter wohl in der 
Drehzahl gesteuert werden sollen und läuft mit 230V...

Stichwort1: Wellenpaketsteuerung
Stichwort2: (alternativ) parallel Mindestlast am Dimmerpack (Par56, 
o.ä.)
Stichwort3: Demux->Umrichter

VG,
Hendrik

Autor: Knirps 21 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
sorry wegen der Zeichenetzung  ich bin normalerweiße da ein bissle faul 
zu  zugeb  und hab versucht es so gut wie es geht zu machen     leider 
wars doch net gut^^


ähhh   also   @Henne:  du des mit der Wellenpaketsteuerung geht leider 
net  da der "Lüfter" kein Ohmscher-Verbrauer ist. Die Methode hatt ich 
mir nämlich auch schon überlegt.Und mit den ander beiden Methoden komm 
ich net klar wie ich die anwenden muss/soll weil ich von denen noch nie 
etwas gehört hab



Und es tut mir elid wenn ich euch noch mehr nerfen muss/tu  aber wär 
cool wenn ichr auch rigenwelche schaltplänen hättet.

Autor: ja (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die zweite Möglichkeit sieht so aus: Du nimmst einen normalen DMX-Dimmer 
und schließt da an einen Ausgang mit einem handelsüblichen 
Dreifach-Verteiler für Schuko den Lüfter und einen PAR56er an. Das wars! 
Die Lampe leuchtet dann natürlich entsprechend auch... (gedimmt). Aber 
Achtung: Der Dreifach-Verteiler muss den Strom problemlos aushalten 
können (PAR56 normalerweise 300W + Lüfterleitsung!!!)

Autor: Weingut Pfalz (weinbauer)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wie issn das mit nem Phasenabschnittsdimmer?

Autor: Henne (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@weinbauer:
bei ind. Lasten nicht zu empfehlen.

VG,
Hendrik

...für Stichworte ist google gut...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.