www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik ATMega mit Bluetooth-Bootlader


Autor: Daniel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Zusammen,

für ein Roboterprojekt plane ich zur Steuerung einen ATMega (32/64/128) 
zu verwenden, der über einen Bluetooth-Bootloader flashbar sein soll.

Wenn ich mir die Beiträge zu diesem Thema hier anschaue, gibt es einige 
Lösungsansätze, die allerdings alle mit Integrationsaufwand auf der 
Hardware- und Softwareseite verbunden sind.

Weiss jemand von einem Entwicklungsboard im Format von max. 80x80mm, das 
die oben genannten Funktionen bietet und fertig aufgebaut käuflich zu 
erwerben ist?

Im Idealfall wäre es ähnlich dem CAN-DIP (oder DIP-CAN?) des 
Herstellers/Distributors Elektronikladen.de aufgebaut, d.h. die Hardware 
ist in SMD-Technolgie auf einer Platine untergebracht, die über 
Pin-Header in einen Dip-Sockel zu stecken ist. Und sämtliche (oder sagen 
wir mal: einige) IO's des µCs sind herausgeführt.

Vielleicht kennt der eine oder andere ja was entsprechendes?

Danke im Vorraus,
Daniel

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.