www.mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Musik DRM-frei online kaufen


Autor: SIGSEGV (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kennt jemand einen Online-Musik-Shop, bei dem man Musik DRM-frei und 
ohne eine spezielle Dreckssoftware benutzen zu muessen bekommt?

Ich wuerde gerne legal Musik beziehen, aber da wird es einem ja sehr 
schwer gemacht.

-DRM will und kann ich nicht (kann nicht weil die Musik auf den 
verschiedensten Plattformen abgespielt werden soll)

-spezielle Downloadsoftware ist auch nicht, da ich nirdenwo Windows/ 
MacOS/ Linux habe


Frueher hatte ich noch einen Mac im Haus. Da konnte man die im 
iTunes-Store gekaufte Musik noch (einigermassen) legal auf CDRW brennen 
und dann in das Format der Wahl wieder einlesen. Das war zwar 
pain-in-the-ass, funktionierte aber (auch wenn ich finde, dass fast 1 
Euro pro Track schon jenseits von gut und boese ist).

Momentan bleibt mir aber nur der CD-Weg oder Internet-Radio mitschneiden 
(lastfm).
Beides ist nicht wirklich toll, da es CDs nach Standard kaum noch gibt 
und teilweise schwer (und dann nicht legal) eingelesen werden koennen. 
Internet-Radios liefern nicht immer was man sucht und komplette Alben 
bekommt man kaum zusammen.


Langsam macht sich bei mir so eine Art 
legal-illegal-scheissegal-Stimmung breit.

Autor: Sven P. (haku) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für absichtlich kaputte CDs tut 'cdparanoia' gute Dienste, das nur am 
Rande.

Autor: the other side of horst (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Kennt jemand einen Online-Musik-Shop, bei dem man Musik
> DRM-frei

iTunes. Früher nur iTunesPlus, jetzt aber prinzipiell.

> und ohne eine spezielle Dreckssoftware benutzen zu
> muessen bekommt?

Keine Ahnung. Wobei mir iTunes als "Dreckssoftware" noch etliche Male 
lieber ist als der MfS-Mediaplayer, aber das ist sicherlich 
Geschmackssache.


> -spezielle Downloadsoftware ist auch nicht, da ich nirdenwo
> Windows/ MacOS/ Linux habe

Äh, und was verwendest Du dann? OS/2, DOS oder was?

Autor: zwieblum (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
VMS :-)

Autor: John Schmitz (student)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich erinnere mich, dass zur CeBit die Telekom so'ne Ankündigung gemacht 
hat (DRM-freie Musik im Download) - oder irre ich mich ?

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist "MusicLoad". Funktioniert aber AFAIK nur mit dem "Media Player".

Autor: SIGSEGV (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Keine Ahnung. Wobei mir iTunes als "Dreckssoftware" noch etliche Male
>lieber ist als der MfS-Mediaplayer, aber das ist sicherlich
>Geschmackssache.

Da waeren wir wieder bei Windows oder MacOS.

Jetzt kommt mir bitte nicht mit Wine. Das riesige bunte Ding kommt mir 
nicht ins Haus ;)
Auf dem Mac meines Mitbewohners hatte ich iTunes einige Male benutzt und 
auch Musik gekauft. Ich will doch nur ein paar Audiofiles abspielen. 
Wozu brauche ich da ein Monster, welches mir 'nen halbes Gig RAM frisst 
(520MiB resident!!)?

Den Store koennte man ganz altmodisch ;) ueber'n Browser machen.
Das was iTunes da anzeigt ist doch auch nur HTML...

MfS-Mediaplayer? Kenne ich nicht, da ich schon lange kein Windows mehr 
gesehen habe.


>Äh, und was verwendest Du dann? OS/2, DOS oder was?

Auf einer Maschine (zum Spielen (tm)) FreeBSD und sonst Solaris - und 
das schon seit fast 20 Jahren.

Autor: Reinhard S. (rezz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Musicload bietet inzwischen reine MP3 an (mit Wasserzeichen), evtl. sind 
noch ein paar ältere Titel in DRM-WMA.

Amazon startet demnächst auch mit einem MP3-Shop, ebenfalls nur mit 
Wasserzeichen.

Mir gefällt übrigens der WMP11, gut zum Organisieren.

Das es Standard-CDs kaum noch gibt stimmt übrigens nicht, ich habe schon 
lange keine mehr mit Kopierschutz gesehen. Und selbst die mit "Schutz" 
hat mein Laptop ohne Probleme als MP3 kodiert :)

Autor: Andreas Schwarz (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Reinhard S. wrote:
> Amazon startet demnächst auch mit einem MP3-Shop, ebenfalls nur mit
> Wasserzeichen.

Wo hast du das denn her? Im US-Shop vom Amazon den es schon eine ganze 
Weile gibt haben die MP3s kein Wasserzeichen.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Im US-Shop vom Amazon den es schon eine ganze
> Weile gibt haben die MP3s kein Wasserzeichen.

Woher willst du das wissen, ob mit oder ohne Wasserzeichen? Der Sinn von 
Wasserzeichen ist ja gerade, dass du sie nicht erkennst.

Autor: Gast3 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andreas Schwarz (andreas) (Admin) wrote:

> .. Im US-Shop vom Amazon den es schon eine ganze
> Weile gibt haben die MP3s kein Wasserzeichen.

Ein Aussage frei nach Gefühl? Oder lässt sich das belegen?

Musikdateien die irgendwie beim Kauf mit meinem Namen verbunden sind 
würde ich NIEMALS akzeptieren (sprich kaufen). Da hätte ich viel zu viel 
Angst, die könnten mal bei Bekannten, Verwandten oder sonstwo landen und 
dann zufällig mal den Weg ins "Downloadparadies" ;) nehmen. Wer weiß, 
was einen erwartet, wenn zufällig MEINE Datei dann von 1000 Leuten in 
Null Komma Nix runtergeladen wurde (ach nee, von 1000 + 1 Probesauer der 
MI) und die Verwerter bei mir dann die 1 Euro Fuffzich pro Song 
"nachlizensieren" möchten.

nee, nee nix für mich - ist ja noch schlimmer als DRM

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wer Qualität will, kauft CDs. Wer Mist will, holt sich diesen im 
Internet. Sorry, aber MP3 und WMA und Konsorten sind keine Musik, 
sondern digitaler Matsch. Viele Künstler haben übrigens Online-Stores 
mit Eigenvertrieb von CDs, gerade in der sogenannten Independent-Szene. 
Man muß nur mal die Augen aufmachen.

Einer, der es wissen muß.

Autor: Reinhard S. (rezz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Man munkelt das zumindest bei amazon.de das Wasserzeichen einfach nur 
beinhaltet das diese Datei bei amazon.de gekauft wurde. Jedenfalls schon 
um Längen besser als z.B. das alte DRM von musicload, wo man noch 
super-sonder-Software zum "Freischalten" brauchte.

Ob ich nun eine CD kauf und diese als MP3 konvertier oder gleich MP3 
nimmt sich wenig, aber bei ner CD hat man eben noch was zum 
anschauen/anfassen :)

Aber im Auto will ich nicht ständig CD´s wechseln, und 5-8 CD´s auf 
einer MP3-CD erleichtert das ganze schon erheblich.

Autor: Sven P. (haku) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn ich irgendetwas runterlade, dann bitte als FLAC oder ähnlich. Da 
weiß ich wenigstens, dass ich die Audiodaten hundertprozentig bekomme, 
vorausgesetzt natürlich, vorher wurde nichts dran gedreht.

Autor: Reinhard S. (rezz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was ist an der Idee schlecht unhörbare Teile nicht mit zu komprimieren?

MP3 mit 256 kbit/s (wie z.B. bei musi*load) reicht mir vollkommen, die 
Schwachstelle bei mir wird eher der Lautsprecher/Kopfhörer sein.

Autor: Sven P. (haku) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Reinhard S. wrote:
> Was ist an der Idee schlecht unhörbare Teile nicht mit zu komprimieren?
Die Idee ist ok, aber nicht alle Kodierer sind gleich gut und werden 
richtig bedient :-]

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Davon einmal abgesehen wird MP3 erst ab Bitraten über 360k interessant 
und mit Genuß hörbar. Kommt dann aber immer noch nicht an das Original 
´ran. Im Auto mag das keinen Unterschied machen und da ist viel Material 
auf relativ wenig Speicherplatz auch angebracht. Aber im Sessel über 
gute Anlage oder auf ebensolchen Kopfhörern taugt im Umlauf befindliches 
MP3-Material einfach nicht. Und dafür zahle ich auch nicht.

Autor: Reinhard S. (rezz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
War da nichtmal was das MP3 ab ca. 160 kbit/s CD-Quali hat?

Autor: 1234 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn man wit weniger als 360kbit codiert kommt der Sound gegenueber der 
Authentizitaet des Motores im Auto zu kurz.
:-)

Autor: Andreas Schwarz (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Woher willst du das wissen, ob mit oder ohne Wasserzeichen? Der Sinn von
> Wasserzeichen ist ja gerade, dass du sie nicht erkennst.

Person A kauft Lied, Person B kauft selbes Lied. Wenn MP3 von Person A 
== MP3 von Person B -> keine kundenspezifischen Daten im MP3.

> Davon einmal abgesehen wird MP3 erst ab Bitraten über 360k interessant
> und mit Genuß hörbar.

Es gibt keine MP3s mit mehr als 320 kBit/s. Aber das Auge hört ja 
bekanntlich mit, kann schon sein dass es für manche besser klingt wenn 
der Player 360 kBit/s anzeigt.

Autor: Tim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

wer heute noch Musik kauf hat einen an der Waffel....
Ja die armen Künstler - ich weiß - sollen Sie nicht zu den großen 
Plattenfirmen gehen......

--> www.clipinc.de

legal,
kostenlos,

nach 10 Tagen hast alle Titel die zur Zeit aktuell sind.....


BMG etc. haben sich selber das Messer in die Brust gebohrt  -  nachdem 
Sie aber das überlebt haben, haben sie sich weiter versucht ......

Ne echt -  habe zum Geburtstag ne AUDIO (!) CD geschenkt bekommen  - 
wollte Sie auf einem Linux Rechner abspielen  - aber das Programm, mit 
dem man die Musik abspielen kann gibt es nur für Windows  -  also kann 
man sicher irgendwo einen speziellen Player runterladen  -  auf dem 
anderen Rechner gings dann  - bei 128kbit.

Ich kauf keine CD mehr  - nie wieder....

www.clipinc.de


Gruß

Tim

Autor: Sven P. (haku) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tim wrote:
> Ne echt -  habe zum Geburtstag ne AUDIO (!) CD geschenkt bekommen  -
> wollte Sie auf einem Linux Rechner abspielen  - aber das Programm, mit
> dem man die Musik abspielen kann gibt es nur für Windows  -  also kann
> man sicher irgendwo einen speziellen Player runterladen  -  auf dem
> anderen Rechner gings dann  - bei 128kbit.
Ich würde mal gucken, ob da noch das 'AUDIO-CD'-Zeichen drauf ist. Wenn 
ja, sofort als 'defekt' reklamieren, denn nichts anderes ist die CD 
dann.
Was sich 'AUDIO-CD' nennen darf, ist genaustens dokumentiert :->

Autor: Reinhard S. (rezz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hatte mit allen gekauften CD´s (auch welche mit Kopierschutz und 
ohne "compact disc digital audio"-logo) keine Probleme beim auslesen.

Abgesehen davon bezahle ich für Musik durchaus gerne, solangs nicht grad 
über 20€ sind bzw. dementsprechende Extras dabei sind. Auch Künstler 
wollen leben.

Autor: Lasst mich Arzt ich bin durch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
www.clipinc.de hey, das kostet Geld! Was willst du uns für nen mist 
andrehen

Autor: PERLe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Neuigkeiten

http://www.heise.de/newsticker/Amazon-startet-MP3-...

> Für einen einfachen Download der MP3s ist der für Windows,
> Mac OS X und Linux erhältliche Amazon MP3-Downloader
> verfügbar; für das Herunterladen von gesamten Alben ist
> der Downloader erforderlich, für einzelne Songs dagegen nicht.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.