www.mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Welche Leistung hat der Antrieb,


Autor: Elektrischer Antrieb (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wenn der Motor 2 m Durchmesser hat?
Ich weiß, dass die Frage saublöd ist, mir reicht aber ein ungefährer 
von-bis-Wert.
Meine Geräte funktionieren in unmittelbarem Körperkontakt mit solchen 
Apparaten (trotzdem!). Bisher hatte ich den Einsatzort in der Nähe von 
300-kW-Antrieben und nun interessiert es mich mal eben.
Danke für die Antworten. :-)

Autor: Uwe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin,

>> wenn der Motor 2 m Durchmesser hat?
>> Ich weiß, dass die Frage saublöd ist, mir reicht aber ein ungefährer
>> von-bis-Wert.

Circa 1W - 100MW.
Ich weiß, das die Antwort saublöd ist, aber ein wenig genauer muss du 
schon werden. ;)

Gruss Uwe

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Durchmesser alleine macht es nicht. Er könnte ja ein noch nicht 
erfundener Folienmotor mit nur 0.5mm Stärke sein ... oder 6m lang.

Autor: Experte (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> wenn der Motor 2 m Durchmesser hat?
> Ich weiß, dass die Frage saublöd ist, mir reicht aber ein
> ungefährer von-bis-Wert.

Naja, so ungefähr viel.

Autor: Elektrischer Antrieb (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
sagen wir mal 4 m lang :-)

Autor: Trafowickler ( ursprünglicher ) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
P = 2 mal PI mal M mal n

Autor: Oha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und der Kraftuebertrag pro Oberflaeche ?

Autor: Experte (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Und der Kraftuebertrag pro Oberflaeche ?

Viel, manchmal weniger.

Autor: Panzerknacker 176-671 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vergesst die Stromspannung nicht.
Wenn die von links nach schäg überschlägt... aber dann.

Autor: Andreas R. (rebirama)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Motoren die ich kenne, mit 1-5MW haben etwa 1-1,5m Durchmesser und 
sind ca einen Meter kürzer kürzer. (Asynchron oder 
Doppelt-gespeist-asynchron, dann aber länger wegen Schleifringen, alle 
luftgekühlt).
Aber ohne genauere Angaben kann man da nix sagen.
Vielleicht sind sie ja PSMs oder mit Supraleitern ;-).

Im allgemeinen wir die Größe am meisten durch das benötigte Drehmoment 
bestimmt.

Autor: Master Snowman (snowman)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
die motoren werden sicher irgendwo ein typenschild haben?! ^^

Autor: Chauvi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Welche Spannung? Welcher Strom? Gibt es Sicherungen?

Autor: Ich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie im wahren Leben, es kommt nicht immer auf die größe an.

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Egal, ich hab den größten!!!

Autor: Elektrischer Antrieb (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Andreas R.:

Danke für die erste vernünftige Antwort zu dem Thema. Das ist wohl die 
Leistungsklasse, die erforderlich ist. Einbauort der Motoren und Geräte 
ist ein Walzwerk.

@ Master Snowman:

die motoren werden sicher irgendwo ein typenschild haben?! ^^
Ja, ganz bestimmt, aber sie sind sehr weit von mir entfernt.:-)

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  Klaus (Gast)

>Egal, ich hab den größten!!!

Das ist mal sicher. Den grössten Vogel . . .

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Quatsch!

Den größten Aal natürlich!!! :)

Autor: Uwe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Elektrischer Antrieb (Gast)

>> Danke für die erste vernünftige Antwort zu dem Thema.

Ist schon lustig, erst eine Frage ohne konkrete tech.Parameter (ok, der 
Motor hat einen Durchmesser ...) stellen und dabei bemerken das an der 
Frage was unstimmig ist (oder, Zitat " ... die Frage saublöd ist.."), 
dann selbst eine "unvernüftige Antwort geben:

>>> sagen wir mal 4 m lang :-)

und sich anschliessend über die entsprechenden Antworten wundern.

Toll. Aber hier wird gerne geholfen.

Gruss Uwe

Autor: Elektrischer Antrieb (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich kenne den Antriebsmotor leider nur aus mündlichen Überlieferungen 
Dritter, deshalb meine etwas unkonkreten Angaben. Wenn jemand hier im 
Forum schon mal mit solchen Maschinen zu tun hatte, kann er mit 
Sicherheit auch einen von - bis Leistungsbereich angeben, ohne 
herumzumotzen.

Also, lieber Uwe, über die Trollantworten habe ich mich bei meiner 
zwangsweise diffusen Fragestellung keinesfalls gewundert.
Wenn sich jemand mit der Materie auskennt, wird er etwas dazu sagen 
können.
Wer sich jemand nicht auskennt, räume ich ihm gerne das Vorrecht des 
Trolls ein. :-)

Autor: 20% auf alles was Stecker hat! (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Läoft der Motor links oder rechts rum?

Autor: tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was willst du mit dieser Abschätzung erreichen. Selbst wenn du die 
Leistung aufs kW genau weißt, lässt das doch keinerlei Rückschlüsse auf 
die EMV mit deinem Gerät schließen.


Bein googlen bin ich auf eine schöne Seite mit Fotoeindrücken der 
Stahlindustrie gestoßen, beeindruckend:
http://www.stahlseite.de/industriefotografie2.htm

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.