www.mikrocontroller.net

Forum: PC-Programmierung Fisheye rausrechnen


Autor: fishermansfriend (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
habe ein ähnliches Problem wie unter 
Beitrag "Verzerrungen an Bildern rausrechnen"

Habe eine Kamera mit Weitwinkel-Objektiv, dass Bild ist dementsprechend 
verzerrt.
Habe jetzt gelesen, dass es schon fertige Tools gibt, die die Verzerrung 
automatisch rausrechnen.
Einmal Panorama Tools von Prof. Dersch und Hugin welches darauf basiert.

Hat jemand schon erste Erfahrung damit gesammelt?

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Meinst Du ein Weitwinkelobjektiv oder ein Fischaugenobjektiv? Das sind 
zwei unterschiedliche Paar Schuhe.

Welches Objektiv ist es denn genau?


Verzerrungen von nicht perfekt korrigierten Weitwinkelobjektiven kann 
PTLens korrigieren. Es kann aber auch Fischaugenaufnahmen so verzerren, 
daß eine Weitwinkelaufnahme draus wird.

http://www.epaperpress.com/ptlens/

Autor: fishermansfriend (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
die Infos die ich vom Zulieferer momentan habe sind:

BFM1520, 1/3", M12x0,5mm, Focal Length 1,47mm.
Müßte die Linse sein die ich unter 
http://www.lensation.de/index.php?page=shop.produc...
gefunden habe (PDF, siehe Anhang)

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ah, es geht nicht um Photographie, sondern um Videotechnik. Das Ding 
jedenfalls dürfte mit ziemlicher Sicherheit tatsächlich ein Fischauge 
sein; einen Bildwinkel von 195° (!!!!) kann man nicht mit einem 
Weitwinkel einfangen.

Extreme Weitwinkelobjektive (für Photographiezwecke) haben Bildwinkel 
von etwas über 100°.

Mit PTLens müsstest Du die mit dem Fischauge aufgenommenen Bilddaten in 
Weitwinkelgeometrie umrechnen können.

Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
habe verushct mal mit PTlens Verzerrung raus zubekommen, aber außer bild 
drehen und bescheiden, geht da nichts.

Es sei den, man hat eine Kamera + Objektiv welche im Programm 
unterstützt wird (z. B. Canon)

Autor: tex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> einen Bildwinkel von 195° (!!!!) kann man nicht mit einem
> Weitwinkel einfangen

Da musst Du nicht nur aufpassen, dass Du nicht die Finger vor der Linse 
hast sondern auch dass Du nicht die Füße im Bild hast ;-)

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> habe verushct mal mit PTlens Verzerrung raus zubekommen,
> aber außer bild drehen und bescheiden, geht da nichts.

Das widerspricht der Beschreibung:

> Fisheye Images
>
> Fisheye images are distinguished by immense amounts of
> barrel distortion. Special facilities exist in PTLens
> for converting fisheye images to rectilinear images.
> In this case no calibration is necessary as sliders
> are provided for maximum flexibility.

(Hervorhebung von mir)

Im Programmfenster rechts unten unter [Correct] "Fisheye" auswählen und 
dann die Schieberegler links unten verwenden.

Autor: zwieblum (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
PTLense ist lustig, aber das verwendete Modell taugt nichts (viel zu 
wenig Referenzpunkte). Schau mal da, wie das in Matlab geht 
http://vision.caltech.edu/bouguetj/calib_doc/

Mit OpenCV funktionierts's natürlich auch.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.