www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik problem bei µC auf Steckbrett


Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, da ich eine µC-SD Karten Verbindung herstellen möchte, habe ich 
meinen atmega32 auf einem Steckbrett aufgebaut und via SPI mit SD karte 
verbunden (und natürlich auch die ISP Pins zu STK500). Außerdem habe ich 
die USART Pins mit USART Pins von STK500 verbunden.

Wenn ich jetzt aber ein einfaches Programm schreibe, welches mir z.b. 
0xFF über USART schickt, dann bekomme ich ganz komischer weiße immer 
0x80!!!
(zum Programmieren von µC stecke ich die SD Karte raus, sonst würde sie 
ja die Programmierung stören!).
Wenn ich das gleiche Programm aber auf einen µC auf dem STK500 spiele 
und dann anschließend die Ausgabe anschaue, dann wird mir 0xFF 
geschickt.

Warum geht das auf dem Steckbrett nicht??? (benutze bei beiden Varianten 
immer einen 8 Mhz Quarz. Achja ich benutze ein Steckbrett, weil ich den 
µC mit 3,3 V versorgen möchte, wegen der SD Karte)

Autor: Dennis U. (atmegadennis)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hast du den controller mit 3,3V versorgt ??

wo du vllt Probleme bekommen könntest wären die Pegel für den RS232 
umsetzer. Da dieser evtl nicht mehr korrekt abreitet bei 3,3V

Gruß

Dennis

Autor: Remo@ Te (remo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du kannst doch auf dem STK500 auch 3,3V als VTarget einstellen. Entweder 
brauchst du dann das Steckbrett nicht mehr, oder du bekommst zumindest 
raus, ob es am Pegel liegt.

In AVR Studio Tools->Program AVR->Auto Connect und dann im STK500 window 
Board -> VTarget auf 3,3 stellen und write voltages. das wars.

ciao
Remo

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Für den MAX202 des STK sind 3,3V definitiv zu wenig. Auch mit den 
H-Pegeln von 3,3V-Systemen dürfte es Probleme geben.

MfG Spess

Autor: Gast123 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielleicht passt auch schlicht und einfach der Takt nicht?

Autor: Gast123 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
(also die Fuses)

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich habe das ganze jetzt auf 3,3 V auf dem STK ausprobiert und dort 
bekomme ich 0xFF geschickt. Allerdings wenn ich dann die Pins mit der SD 
Karte Verbinde bekomme ich bei der initialisierung immer den Fehlercode 
0x01 zurück. (er möchte CMD0(Reset) an die SD Karte schicken, aber es 
gibt ein Timeout).
D.h. doch, dass es so auch nicht geht oder?


Noch eine Frage:
Warum solln 3,3V System Probleme mit den H-Pegeln haben, wenn ich den µC 
mit 3,3V versorge? Dafür ist doch die 3,3V versorgung gedacht oder?

Und noch eine Frage:
Was kann ich bei den Fuse-Bits falsch machen, damit der Takt bei dem µC 
auf dem Steckbrett falsch ist?

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hat wirklich niemand eine Ahnung, woran es liegen kann? Bin wirklich 
ratlos, ich bekomme diese dumme SD Karte einfach nicht hin!

Autor: Guido Körber (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für mich hört sich die Kombination "Microcontroller auf Steckbrett" 
bereits hinreichend kritisch an um da keine (zuverlässige) Funktion zu 
erwarten.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.